Fristlose Kündigung (durch Arbeitnehmer) bei Vertragsbruch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du müsstest wohl auf jeden Fall erstmal abmahnen, d.h. das vertragswidrige Verhalten Deines Arbeitgebers rügen und auf Vertragserfüllung bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst erst einmal den Arbeitgeber abmahnen und  auf die Vertragserfüllung bestehen. Kommt er dieser Aufforderung nicht nach, kannst du kündigen. Sonst hast du nicht nur das Problem der Konventionalstrafe, sondern auch Sperrzeit bei der Arbeitsagentur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?