Fristlose Kündigung der Wohnung in kurzer zeit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach zweimonatigen Mietrückstand kann dir fristlos gekündigt werden, ob es per E-Mail rechtens ist, wage ich zu bezweifeln. Aber du hast noch eine Chance, wenn du die Wohnung behalten möchtest. Wenn du den Mietrückstand jetzt doch noch überweist, muss der Vermieter die Kündigung zurücknehmen. Du solltest sofort zur Arge gehen, die müssen Gas geben damit du nicht obdachlos wirst. Wenn die nicht sofort spuren solltest du einen Anwalt für Sozialrecht aufsuchen (mit Beratungsschein), der wird dir schnell weiter helfen. Und genau das solltest du deinem Vermieter auch mitteilen, den Schlüssel würde ich erstmal nicht rausgeben.

jennyblomma 29.06.2011, 21:29

Danke für den Stern.

0

Eine Kündigung per email ist nicht wirksam, weil die Originalunterschrift fehlt.

Aber, der Vermieter kann jederzeit bei einem 2 mon. Mietrückstand die fristlose Kündigung aussprechen und hilfsweise eine ordentliche Kündigung mit der gesetzlichen Frist von 3 Mon. nachschieben. Diese wäre dann rechtswirksam. Auch kann er sofort ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten. Die übliche Räumungsfrist bei einer fristlosen Kündigung beträgt ca. 2 Wochen.

Deshalb unbedingt morgen zur ARGE und die Sache forcieren.

Kündigung ignorieren, da nicht schriftlich und somit unwirksam...

Räumungsfrist ignorieren, da zu kurz und Kündigung unwirksam...

Schnell zum Amt und Situation schildern, die helfen Dir...

Was möchtest Du wissen?