Fristlose Kündigung bei Mietrückstand - Wohngemeinschaft?

4 Antworten

Am 10. April kann die Vermieterin noch nicht fristlos kündigen. Das geht erst, wenn derjenige auch mit der Mai Miete in Verzug gerät (also bis 3. Werktag nichts überweist).

Nach Ende des Mietverhältnisses darf die Vermieterin auch Schulden mit der Kaution verrechnen. Allerdings nicht die gesamte Kaution einfach einbehalten. Wenn nach Abzug der Schulden, eventueller Schäden und Nebenkosten Nachzahlung noch etwas übrig bleiben sollte, muss sie das natürlich zurück geben.

Gelten für WGs andere Regeln als für Mietwohnungen? 

Nein, es gibt die gleichen Rechte und Pflichten und es gelten die gleichen gesetzlichen Regelungen

Da ist eine fristlose Künsigung ja erst nach 2 fehlenden Mieten möglich und die Kaution darf erst bei einer Räumungsklage für die Miete einbehalten werden. Oder bin ich da falsch informiert?

Bei einer Miete + 1 Cent ist es möglich.

Ausserdem würde sie die komplette Kaution einbehalten.

Solange das Mietverhältnis besteht, darf sie überhaupt nicht am die Kaution.

Hat jeder einen einzelnen Mietvertrag oder wie ist die Situation?

Jeder hat einen eigenen Vertrag und es soll auch nur die Person gekündigt werden die nicht gezahlt hat (habe ich wohl etwas verwirrend ausgedrückt).

Gut. Das mit den 2 Mieten ist gut zu wissen. Die Vermieterin hat leider absolut gar keine Ahnung von Vermietung. :/

0

Noch eine Frage: sollte eine fristlose Kündigung demnächst kommen, muss man dem dann einfach widersprechen mit entsprechendem Verweis auf die Paragraphen? Oder wie reagiert man da am besten.

0
@LinaRaw

Wenn sie unberechtigt/unwirksam ist, muss man gar nichts machen. 

Man muss den Vertragspartner auch nicht sagen oder schreiben dass die Kündigung unwirksam ist.

Man zieht einfach nicht aus und dem Vermieter bleibt nichts anderes übrig als zum anwalt zu gehen: der ihm dann sagen wird dass die Kündigung unwirksam ist.

2

Okay. Danke.

0

Wenn jeder einen einzelnen Mietvertrag mit dem Vermieter hat, kann er auch nur denjenigen kündiegen der im Rückstand ist.

Deine Kaution ist auch nur für deine Mieteschulden, nicht für die deiner Mitbewohner. Du haftest maximal gesamtschuldnerisch für Schäden an Gemeinschaftsräumen.

Anders sieht es aus, wenn ein Mieter Hauptmieter ist und die anderen Mitbewohner nur Untermieter bei dem Hauptmieter. Dann haftet der Hauptmieter dem Vermieter gegenüber für die komplette Miete. Wenn dann dem Hauptmieter gekündigt wird, müssen alle raus.

Es geht vor allem darum, ob in einer WG andere Regeln gelten als in einer Wohnung, also ob eine fristlose Kündigung schon nach einer fehlenden Miete erfolgen darf.

0
@LinaRaw

Nein, so lange es um unmöblirte Zimmer geht, gelten die selben Regelungen wie für ganze Wohnungen.

0

Fristlose Kündigung wegen Mietrückstand, nachzahlung?

Hallo, eine gute Freundin von mir hat letzte Woche die fristlose Kündigung bekommen, weil sie 2 Mieten nicht gezahlt hat. Nun stellt sich mir die Frage, wann sie dieses Geld zurückbezahlen muss. Und wird sie überhaupt ihre Kaution zurückbekommen?

...zur Frage

WG Mitbewohner will nicht ausziehen - Was nun?

Im Februar bin ich zusammen mit einem Bekannten in eine WG gezogen. Zu dem Zeitpunkt hat dieser eine Ausbildung gemacht zum Erzieher. Er sagte dem Vermieter, dass die Miete nachkommen würde, da das BaföG Amt eine gewisse Bearbeitungszeit brauch.

Dieser Bekannte hat sich öftmals krankgeschrieben und die Folge war, dass er den Ausbildungsplatz verlor. Dies geschah in Mai und noch immer hat er keine einzige Miete bezahlt. Nun ist er auch erst vor kurzem zum Arbeitsamt gegangen und hat noch immer keine Miete bezahlt.

Nun haben wir die fristlose Kündigung erhalten. Der Vermieter sagte zu mir, dass ich das Mietverhältnis neu unterschreiben kann und damit allein in dieser Wohnung wohnen kann. Was ich auch so in Ordnung finde, jedoch möchte mein WG-Partner nicht ausziehen und will warten bis es vor Gericht geht. Jedoch würde das doch auch für mich heißen, dass auch ich aus der Wohnung offiziell rausgeschmissen werde auch wenn danach ich wieder in die Wohnung einziehen darf, ich dies dann doch vermerkt? Außerdem muss ich ja dann seine Mietschulden mit bezahlen, oder?

Was kann ich dagegen tun? Ich kann weder schlafen noch sonstiges und mein WG-Partner ist schon auf Bewährung wegen Körperverletzung. Ich bin 21 Jahre alt und Arbeite von Zuhause im Home Office und mache nebenbei mein Fernabitur. 

...zur Frage

Fristlose Kündigung wegen Mietrückstand, kann man sich durch Nachzahlung retten?

Habe eine Freundin, deren Vermieter die fristlose Kündigung wegen Mietrückstandes eingereicht hat. Wir überlegen nun, ob man nicht durch rasche Nachzahlung diesen Kündigungsgrund „aushebeln“ kann?

...zur Frage

Fristlose Mietkündigung wegen nicht gezahlter stromrechnungen?

Mein Vermieter hat mir auf der Mailbox fristlos gekündigt weil die Stromrechnungen nicht gezahlt wurden. Der Stromanbieter konnte mich nicht erreichen weshalb er den Vermieter kontaktierte. Ist die Kündigung rechtens und darf er nun die Kaution einbehalten?

...zur Frage

Fristlose Kündigung nach Krankheit?

Hallo mein Arbeitskollege ist vorheriges Jahr an einem Burn Out erkrankt und seit dem nicht mehr auf der Arbeit erschienen. Im März endete jedoch seine AU, dennoch blieb er wg. den physischen Problemen weiter zuhause. Der MDK bestätigte ihm schriftlich zu dem das ein Wechsel der Tätig zwingend erforderlich wäre.
Heute habe ich über unseren Vorarbeiter erfahren das nun wohl eine fristlose Kündigung ausgesprochen wurde.
Mein Kollege hat bisher keine Abmahnung wg. Unentschuldigten Fehlen erhalten. Würde Ihm gerne helfen, da er jetzt wieder total mit der Situation überfordert ist. Was meint Ihr hat er eine Chance zumindest eine Abfindung mit Aufhebungsvertrag zu bekommen..?
Er ist seit 15 Jahren in diesem Betrieb, Mitarbeiter > als 7000

...zur Frage

Kann man noch was machen wenn man vom vermieter die fristlose Kündigung wegen miete rückstand erhalten hat und man diesen im Moment nicht aus gleichen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?