Fristlos kündigen nach der Probezeit?

4 Antworten

Dann musst Du Deinen Chef nach einem Aufhebungsvertrag fragen. Da kann der Zeitpunkt eingetragen werden, ab wann Du aufhören kannst.

Für eine fristlose Kündigung braucht man einen guten Grund. Dazu gehört nicht dass du kein Interesse mehr an der Ausbildung hast. Ergo gibts eine 4 wöchige Kündigungsfrist.
Willst du das nicht, solltest du einen Aufhebungsvertrag machen.

Du musst die 4 Wochen einhalten, außer dein Chef sagt, du kannst auch früher gehen. Lass dir das aber schriftlich geben.

Wenn beide Seiten einverstanden sind,sollte es kein Problem sein.

Was möchtest Du wissen?