Fristgerechte Kündigung HILFE?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Ihr zum 31. Mai 2017 kündigen wollt muß die Kündigung spätestens am 03. März 2017 beim Vermieter sein.

Also nicht mehr viel Zeit.

Am besten, wenn möglich, persönlich abgeben, einwerfen oder per Einwurfeinschreiben schicken.

Bloß nicht per Einschreiben + Rückschein!

Bis 28.2. muss sie beim Vermieter im Briefkasten sein oder, wenn ihr es per Einschreiben macht, muss sie bis 28.2. bei der Post abholbereit sein - die drei Monate sind dann März, April, Mai. Das wird knapp...:) Ruft den jetzigen Vermieter an, vielleicht könnt ihr sie auch persönlich vorbeibringen - dann aber mit seiner Unterschrift quittieren lassen, dass er sie auch erhalten hat.

Bis 28.2. muss sie beim Vermieter im Briefkasten sein oder, wenn ihr es per Einschreiben macht, muss sie bis 28.2. bei der Post abholbereit sein

Beides falsch.

1

Was steht denn im Mietvertrag? Das ist darin meist genau bestimmt wann die Kündigung eingehen muss.

Was ist an der Frage nicht zu verstehen. Aus der 3 monatigen Kündigungsfrist ergibt sich der Termin.

0

Das ist im BGB § 573c Abs. 1 bestimmt.

0

In der Regel kündigt man ja zum Monatsletzten, das wäre dann bei dir der 31.05. Um dies zu schaffen, müsste der Vermieter die Kündigung spätestens am 01.03. haben.

Nein, bis 3. Werktag im März.

2

Ich würde die Kündigung heute noch fertig machen und am besten höchstpersönlich, heute noch, bei ihm in den Briefkasten werfen. So bist du definitiv auf der sicheren Seite.

Was möchtest Du wissen?