frist für rentenbescheid

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir hatten wo was ähnliches beim Finanzamt:

Angeblich hat unser Finanzamt überall besonders positive Bewertungen, weil sie so schnell arbeiten und für normale Fälle den Bescheid schon nach 2-3 Wochen verschicken. Nur unserer ließ natürlich schon wieder 3 Monate auf sich warten.

Wir haben eine kurze email hingeschickt, daß wir uns doch auch gerne positiv äußern würden und ja durchaus beruhigt wären, wenn der Antrag nicht verlorengegangen wäre, wenn man uns also mitteilen könnte, ob noch dran gearbeitet wird, oder ob es noch etwas dauern könnte.

Es dauerte keine Woche mehr, da war der Bescheid (und das Geld) da.

So ähnlich würde ich's beim Rentenamt auch probieren...

Ich würde mal vermuten das falls Du eine Rente beantragst die ab 01.11.2008 losgeht. Eine Rente wird nicht zum 14 oder 26 gestellt. Übliche Zahlweise ist monatlich. Und wenn Du 3 Monate nichts hörst würde ich mal vermuten das der Antrag dort nie eingegangen ist. Für den Fall das Du Rente beziehen möchtest wäre eine telefonische Nachfrage nicht das schlechteste Wahlinstrument.

... der Eingang wurde doch bestätigt...

0

zu den Sprechzeiten einfach bei der RVA vorsprechen und Druck machen.

Das kann bis zu 9 Monaten dauern,unsere Beamten arbeiten sehr hart.Ruf da an und erkundige Dich doch mal.

Was hältst du davon, dort mal anzurufen und dich nach dem aktuellen Sachstand zu erkundigen?

x-emails: unbeantwortet. 3 briefe: seit 2 wochen unbeantwortet. telefon: ewige warteschleife

0
@tumleh48

Hmm,

ich hab da zwar selten was mit zu tun (nur wenns um Kontenklärung geht) aber eigentlich kommt man bei der Zentralnummer stets gut und schnell durch während der üblichen Bürozeiten.

0

Was möchtest Du wissen?