Friseurschule gesucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst gibt es unterschiedliche Modelle und nicht nur die mit einem Berufsschultag pro Woche.

Vollzeitschulen sind logischerweise auch mit Praxis verbeunden, sonst bringt die ganze Ausbildung nichts, denn den Friseurberuf selbst, was die eigentlichen Tätigkeiten betrifft, lernst Diu logischerweise nicht in einem Schul-Klassenzimmer, sondern in einer Salon-Umgebung.

Die privaten Vollzeit-Schulen bezahlt man selbst (Zuschüsse lassen sich beantragen) und zu den besten Schulen gehören Meininghaus, Amann & Bohn und Harder.

Je nachdem woher Du bist und wo Du dann lernen würdest, kämen dann halt auch noch die Kosten für die Unterbringungn und Verpflegung dazu.

Grundsätzlich lässt sich sowas übrigens ganz einfach herausfinden   ... und auch alle Details dazu   ... indem man in einer Suchmaschine z.B. Friseurschule oder Friseurschulen eingibt. ;-)

Meininghaus z.B. gibt die Ausbildungszeit für die Lerninhalte von 3 Lehrjahren mit 6 Monaten an  . . . klingt zwar nach sehr wenig, aber von allen Fachkräften, die ich kenne und die bei Meininghaus gelernt haben, kenne ich nur richtig gute.    Erst vor 2 Wochen hat wieder eine sehr renommierte Friseurfamilie aus Wuppertal eine Tochter bei Meininghaus zur Ausbildung "abgeliefert".

Mit so einer 6-monatigen Ausbildung fehlen Dir dann halt 2,5 Jahre Salon-Praxis und Praxis ist das A & O des Handwerks.

Wie auch immer, wo und wie lange  . . .  wünsche Dir eine tolle, erfolgreiche Ausbildung haufenweise Freude in einem der schönsten Berufe der Welt. ;-)

Und immer daran denken:  Es ist kein Meister vom Himmel gefallen und hin und wieder kann der Weg zum Ziel auch mal recht hart sein.  Einfach durch und vorwärts  . ..  es lohnt sich, und auch in Sachen Bezahlung drehen sich seit einiger Zeit einige Rädchen, denn wo es weniger Nachwuchs gibt, greifen Unternehmer auch tiefer in die Tasche, um an gute Mitarbeiter zu kommen.

Nein, Der Lehrherr meldet Dich in der Berufsschule an, die Praxis erlernst Du in Deinem Lehrbetrieb.

Was möchtest Du wissen?