Friseurin hat Haare zu kurz geschnitten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt eine Methode die vielen Mädchen geholfen hat beim Erregen des Haarwachstums. 
- erwärme Kokosnusöl in der Mikro Welle für 10 sek
(Das Öl darf nicht kochen, es darf nur warm sein)
- verteile das Öl auf deiner Kopfhaut. Überall. Massiere es für Ca 2 min ein
-dann musst du KOPFÜBER das Öl weiter 4 Minuten einmassieren.
VORSICHT ! Hier gilt Kreislauf-Problem Gefahr. 
-nach den vier Minuten musst du eine Tüte (oder etwas anderes) über dein Kopf machen , sodass die Haare bedeckt sind. Das ist der Treibhaus-Effekt. 
-Schlafe mit dem Öl in den Haaren. 
-Wasche die Haare an nächsten Tag. 
- wiederhole den kompletten abflaut eine Woche lang. Also 7 Tage lang. 
Das darfst du nur 1 mal im Monat machen! 
Sehr wichtig!
Was ich vergessen habe:
Bevor du das alles machst , mach ein Foto von deinem Ansatz. 
Nach einem Monat machst du Nochmals ein Foto von deinem Ansatz. Dann siehst du das Resultat. 
-
Bei mir hat es funktioniert. Es war ein Riesen Ansatz vorhanden. Mehr wie sonst. Bei manchen Mädchen klappt das allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas ähnliches ist mir auch passiert. War beim Friseur und wollte mir Stirnfransen schneiden lassen (was ich besser hätte lassen sollen). Da ich gelocktes Haar habe, haben sie sich eingeringelt & sie hat sie zu kurz abgeschnitten & vor allem zu viel von der zeit genommen. Ich fühle mich nun so unwohl .. am besten du machst einfach garnichts & trägst öfters mal einen Zopf. Oder gehst zu einem Friseur und suchst dir dort eine schöne Frisur die deine "misslungene" retten kann ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Deine Haare wachsen (wie die aller Menschen) monatlich 0,8 bis 1,25 cm und um das zu ändern/zu beschleunigen, müsste man in den Organimus eingreifen (Zellteilung, Erbgut).

Ob Koffein-Shampoos, Hair Jazz, Haarwachstums-Lotionen & Co.  ... frei verkäufliche Konsumer-Produkte dürfe noch nicht einmal bis an die Haarwurzeln vordringen ... geschweige denn, noch weiter in den Organismus.

Also einfach durch, gepflegt wieder wachsen lassen und ich hoffe, Du hast es bereits reklamiert, dass Deine Haare zu kurz geschnitten wurden(?)  ... sofern es vorher anders abgesprochen war.

Wenn man seine/n Friseur/in des Vertrauens gefunden hat, sollte man auch keine andere Fachkraft an die Haare lassen  . . . es kann Dir ja egal sein, ob der Salon eine neue Mitarbeiterin hat oder nicht.

Wenn es natürlich irgendeine Salon-Kette (ob Billig- oder Günstig-Friseur) ist, kann es selbstverständlich passieren, dass Dir ein/e andere/r Mitarbeiter/in quasi "aufs Auge grdrückt" wird.       Daher ist es immer wichtig, rechtzeitig einen Termin bei der Fachkraft zu vereinbaren, mit der Du zufrieden bist.

Und falls Du noch mehr über richtige, sinnvolle Haarpflege, inkl. weitgehender Spliss-Vermeidung, wissen willst  ... schau Dir in meinen bisherigen Antworten einfach mal eine der Antworten zum Thema Spliss an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro Monat wachsen Haare in etwa einen Zentimeter, allerdings ist das von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Einfach gedulden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von osnapitzapizza
24.08.2016, 21:46

Ich hatte Februar Schulterlange Haare übern Bh und bis gestern unterm Bh und relativ lange aber dennoch glaube ich das wird dauern

0

Erstmal würde ich mich beschweren gehen. Zum schnellem Haarwuchs kann ich leider nicht viel sagen. "Besondere" Shampoos werden da eh nicht helfen. Vllt ein bisschen was spezielles essen. Vllt. gibt's da ja was ;D 

Sonst einfach abwarten.. 1,2 Wochen und es passt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mellie997
24.08.2016, 21:50

1, 2 Wochen? xD Wovon träumst du? :D Die Wachsen sooooo langsam. Da hast du in einem Jahr 12 cm gut gemacht, wenn du nie was schneidest. Rauswachsen lassen (gefärbte Haare) ist ätzend. ._.

0

Was möchtest Du wissen?