Friseur Sachbeschädigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Na ein Stuhl ist dazu da das man drauf sitzt und der Frisör har dafür sorge zu Tragen das der technisch in Ordnung ist wenn er durch normales setzten kaputt geht würde ich nix zahlen. Ganz im Gegenteil ich wäre beim Arzt würde mir eventuelle Verletzungen attestieren lassen und Schadensersatz einfordern.

Wie schwer bist du? Das sollte man vielleicht mal klären. Wenn du zu schwer bist, dann wirst du wegen unsachgemäßer Verwendung zahlen müssen. So auch der 125kg Rentner der Balett tanzen wollte und die Balettstange runterkrachte und ihn verletzte. Bzw. wollte er Geld haben und bekam es nicht.

Nauzevoll 07.06.2014, 11:39

Bei dem Fall, den Du beschreibst, geht es aber um Schmerzensgeld, und in Deutschland hat man damit sowieso immer schlechte Karten. Es ging ja nicht darum, wer den Schaden an der Ballettstange und/oder der Wand zahlen muss. Auch in dem Fall gehört das zur Einrichtung, und sollte versichert sein.

0

Der Friseur sollte eigentlich seine Einrichtung versichert haben. Und solche Schäden zahlt die Versicherung, außer Du hast den Stuhl mutwillig zerstört, aber Du hast Dich ja nur hingesetzt. Ich weiß ja jetzt nicht, wie viel die jetzt dafür von Dir verlangen, aber Du kannst zu einer Rechtsberatung gehen.

ähm,... wenn die keinen anständigen stuhl hin stellen ist es deren schuld. ich würde da keinen cent für bezahlen. eine Unverschämtheit seinen Kunden dann auch noch die Kosten aufzudrücken. Es sei denn du hast dich mit Absicht voll drauf geknallt und wiegst 200 kg.

Was möchtest Du wissen?