Friseur Ausbildung / Umschulung?

4 Antworten

Falls das Jobcenter Dir eine Kostenübernahme in Aussicht gestellt hat, dann musst Du den Eignungstest machen, dabei ist es egal ob Du den Ausbildungsplatz selber gesucht hast. Man will ja schließlich wissen ob Du geeignet bist.

Ich würde mir einen anderen Beruf suchen denn als Friseurin verdient man nicht sehr gut.

Hatte es doch nach nicht bestandenem Eignungstest komplett abgelehnt. Siehe letzten Fragen. Hier bleibt nur eine normale duale Ausbildung.

0

Ja genau bei der anderen Umschulung Sache hat es nicht geklappt jetzt habe ich eine betriebliche Ausbildungsplatz gefunden möchte das ganze dann ohne JC durchziehen möchte nicht das die für mich was fördern sondern nur der Arbeitgeber soll was bekommen.! Oder wie läuft das alles mit der JC ?!

0
@sacto

Nein, wenn sie  Dir nichts bewilligen, dann werden sie dem Arbeitgeber auch nichts geben.

0

Wie gemein die sind dachte die wollen einen helfen anstatt zu helfen legen die ein steinen auf dem Weg. Wenn das so ist dann muss ich leider die Chefin überzeugen das es alles ohne denen laufen soll keine Lust mehr auf Stress mit JC

0

Der Eignungstest sagt  nur  was  über deine  Fähigkeiten aus mehr nicht und teilweise kann man den verbessern wen es zb um Mathe oder Rechtschreibung geht!Aber den macht man   eigentlich immer bevor man eine Umschulung genehmigt bekommt!

Wen das Amt dir eine Umschulung genehmigt hat dann geht das mit dem betrieb auch in Ordnung!

Siehe ihre letzten Fragen. Den Eignungstest hatte sie vor kurzem nicht bestanden. Somit ist eine Umschulung ausgeschlossen. Sagtest du sogar selber. Ihr bleibt nur noch eine duale Ausbildung.

0

Jap leider gebe aber nicht auf es ist mein Ziel ☝🏼👍🏼

0

Das Jobcenter bezahlt normalerweise keine Umschulung, außer du bist noch jung. Frag dort einfach mal nach!

Sie hatte einen nicht bestandenen Einstufungstest. Im Gegenteil jüngere werden mit einer Umschulung nicht gefördert da sie locker leicht eine Ausbildung finden können

0

Da kenne ich ein paar, die gegenteilige Erfahrungen gemacht haben. Das kann aber auch von Jobcenter zu Jobcenter unterschiedlich sein, ich bin kein Experte :)

0

Warum die alles so schwierig machen man o man

0

Weil die so wenig Geld wie möglich ausgeben wollen!

0

Umschulung abbrechen wegen Lehrstelle im Wunschberuf?

Ich mache momentan eine Umschulung zum Mediengestalter. Im Betrieb gefällt es mir nicht, bzw. habe nicht das Gefühl, dass ich dort viel lerne. (Berufsfremde Firma (Bestattungsinstitut) mit "Nebengewerbe" Werbeagentur. Mitarbeiter bestehen nur aus externen und Umschülern/Praktikanten. Da ich mich mit Foto und Video die letzten vier Jahre beschäftigt habe und dies meine Richtung ist, würde ich lieber Mediengestalter Bild und Ton bzw. auch Fotograf lernen. Habe den Umschulungsvertrag noch nicht unterschrieben bzw. wenn ich innerhalb der Probezeit kündige, muss ich dann dem Kostenträger Jobcenter etwas zurückerstatten? Und wie sieht es nach der Probezeit aus, wenn einvernehmlich mit dem Betrieb die Umschulung beendet wird? Das würde ich natürlich nur machen, wenn ich eine andere Ausbildung habe.

...zur Frage

Abbruch Umschulung, Kündigung?

Wie ist so der übliche Ablauf eines Umschulungsabbruchs, wenn das Jobcenter jemanden aus einer Umschulung raus nimmt. Muß der Umschulungsvertrag (Bildungsträger/Praktikumsbetrieb) auch noch mal durch den Teilnehmer gekündigt werden?

Hat jemand vlt. eigene Erahrungen gemacht oder kennt sich damit aus?

...zur Frage

Welche Fragen kommen beim Eignungstest für die Umschulung vom Jobcenter für Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) vor?

...zur Frage

Nach Betriebswechsel, Betrieb fast noch schlimmer, Kellnern, Treppenhaus putzen Mitarbeiter bedienen... (Kaufmann für Büromanagement) ist das normal?

Hatte meinen ersten Betrieb gewechselt weil ich nichts tat außer Ablage, von 8-17 Uhr... Jetz im neuen Betrieb darf ich den faulen Mitarbeitern schön in den Popo kriechen, Ihnen ihre Tassen wegräumen und bedienen, dazu noch jede Woche Treppenhaus putzen.. Ich wurde sogar aufgefordert im Müll herumzuwühlen, um zu sehen ob irgendein Brief dort vielleicht stecken könnte... Irgendwie wollt ich eigentlich was Kaufmännisches lernen und nicht soeinen Bimbo scheißdreck! Kann man nochmal den Betrieb wechseln, oder ist das in dem Berufsbild normal ? Langsam hab ich echt kein nerv mehr drauf, hätte Industriekaufmann lernen sollen, die IKs aus meiner Klasse lernen alle Fachmännische Themen, und durchlaufen diverse interressante Abteilungen. Und ich lern hier nur Tippen... und dann soll ich an den Empfang, als Dumm dumm Leute bedienen :(

...zur Frage

Bekommt man im Folge.gespräch beim Jobcenter den Bildungsgutschein?

Die Umschulung beginnt im September 2018 und der Bildungsgutschein sollte spätestens Juni beim umschulungsinstitut eingehen.

Der Eignungstest wurde im Oktober bei der Agentur für Arbeit erfolgreich absolviert, nun soll Anfang Januar ein folge.gespräch beim Jobcenter erfolgen. der Sachbearbeiter will mir laut einladungsschreiben mitteilen, wie die Ergebnisse geworden sind.. 

der hat mir auch eine EGV Fortsetzung letzten Monat zugeschickt, da die alte ungültig geworden ist. In der EGV steht Umschulung nicht als Ziel sondern Vermittlung in eine Beschäftigung

läuft das denn i.d.R. So, dass der Bildungsgutschein nicht umgehend nach erfolgreichen Abschluss des Tests an den Umschulungsinteressenten zugesendet wird sondern vorab unbedingt ein Folge.gespräch erfolgen muss? 

Worauf sollte man in so einem Gespräch beachten? Habt Ihr Erfahrung ? Bitte um antworten... Herzliches Danke im vorraus...

...zur Frage

Welche Fragen kommen beim Eignungstest für die Umschulung vom Jobcenter für Erzieher vor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?