Frisches Wasser im Gartenteich ist grün

1 Antwort

Plötzliche Algenvermehrung und geringe Sichttiefe

Bei Neubefüllung, Teichwasserwechsel, Zugabe von Leitungswasser zur Nachspeisung, hohem Fischbesatz und sonstigen zeitweise erhöhtem Nähestoffeintrag durch Fütterung, Blütenpollen oder Laub kann es trotzdem zu plötzlicher Algenmassenvermehrung kommen.

Dies lässt sich in der Regel an zu hohen pH-Werten (teilweise größer als pH 9) und zu geringer Karbonathärte in Ihrem Teichwasser dokumentieren. In diesem Fall raten wir Ihnen, ein Mittel zur Algenkontrolle einzusetzen und anschließend das Wasser durch die Zugabe eines Teichwasser-Grundpflemittels zu stabilisieren und den pH-Wert auf einen optimalen Wert einzustellen.

Zitruspflanzen mit Leitungswasser oder Regenwasser Gießen?

Hallo zusammen,
Ich bin mir gerade etwas unsicher weil ich nicht weiß ob ich meine Zitruspflanzen mit Regenwasser oder Leitungswasser Gießen soll. Manche sagen Sie mögen kein weiches Wasser also kein Regenwasser. Manche sagen Sie mögen kein hartes Wasser daher kein Leitungswasser. Und wieder andere sagen man soll immer abwechselnd Gießen Regenwasser-Leitungswasser
Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was kann man gegen einen braunen Gartenteich machen?

Hallo, mein Gartenteich ist plötzlich braun und ich habe keine Ahnung wieso. Da wir den Garten erst vor einiger Zeit übernommen haben und der Teich sehr dreckig war haben wir ihn komplett gesäubert. Fische raus, Wasser raus, sauber machen, wasser rein und Fische auch. Das ist jetzt ca 6 Wochen her. Das das Wassser drüber wird ist ja klar aber braun? Was kann ich jetzt machen damit es wieder schön aussieht?

Und wenn wir beim Thema Garten sind :D Hat jemand noch tolle Dekoideen

...zur Frage

Nachbar "züchtet" Millionen von Mücken im abgestandenen Teich. Was tun?

Mein Nachbar hat seinen ehemaligen Gartenteich von Fischen und Pflanzen entleert (es war ihm zu viel Arbeit 1x im Jahr das Grün zu schneiden). Nun liegt die Teichfolie komplett ohne Randbewuchs, der Teich ist halbvoll mit gärendem Wasser und die Oberfläche ist schwarz vor Mückenlarven.

Den faulen Nachbarn darauf anzusprechen bringt nichts. Er selber ist von der Mückenplage nicht betroffen, da der Teich an der Grenze zu unserem Haus liegt. Entfernt werden kann der Teich nicht, da er auch ein Überlaufbecken für Regenwasser ist.

Und jetzt die Frage: Gibt es irgend ein Mittelchen, was man ins Wasser schütten kann um die Plage zu beenden? Frei verkäuflich? Hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Kann man 230V aus 400V abzweigen?

Hi, wir haben in der Garage eine fünf-adrige Leitung (5x2,5) liegen, wobei nur eine Phase angeschlossen ist. Abgesichert ist das ganze im Haus(10m entfernt). Jede Leitung mit 16A(B-Char.). Da wir nun aber 400V brauchen, muss eine CEE 16A Steckdose her.

Ich hab mir nun folgendes überlegt: 230 V Steckdose weg und die CEE hin. Ist natürlich ungünstig, da wir auch 230V brauchen. Also entweder einen kaufbaren Adapter von CEE auf Schuko oder eine Phase abzweigen. Nun meine Frage, ist das erlaubt? Also die abgezweigte Phase wird natürlich neu abgesichert.

Was ich nur nicht verstehe, es gibt Adapter zu kaufen mit CEE 16A Eingang, CEE 16A Ausgang und 2 x Schuko. Das ganze ohne eingebaute Sicherung (gestern gesehen in einem Baumarkt). Da wir 400V und 230 nie gleichzeitig brauchen, käme auch ein Umschalter in Frage.

Alle kritischen Arbeiten werden natürlich von einem Elektriker ausgeführt. Ich möchte nur gerne meine Möglichkeiten wissen und man möchte sich ja weiterbilden. Schon mal Danke.

Gruß Markus

...zur Frage

Was für Wasser in den Teich?

Ich habe einen Teich gebaut und wollte fragen ob ich den Teich mit Regenwasser oder Leitungswasser fühlen soll?

...zur Frage

Kleine Fliegen in der Wohnung, wie wird man sie los?

Hallo,

wir haben seit einigen Wochen massenhaft kleine Fliegen in der Wohnung. Die Größe ähnelt die der Obstfliegen. Es sind aber auch Winzlinge darunter und schon größere. Deshalb gehen wir davon aus, dass es vielleicht junge Fliegen sind. Es ist zu beobachten, dass sie gegen Abend aus ihren Schlupflöchern kommen, wo immer diese auch sind. Die Scheiben sind dann VOLL.

Wir haben kein faules Obst in der Wohnung, den Bioeimer leere ich täglich aus, den Mülleimer ebenso. Diese Fliegen befinden sich aber in der ganzen Wohnung, ebenso auch im Garten. Die Nachbarn beschweren sich ebenso. In der Nähe befinden sich Bauernhöfe.

Meine Frage: kann mir jemand sagen, um was für Fliegen es sich handelt? Wo nisten diese und wie kann man dagegen vor gehen?

Ich laufe nur noch mit der Fliegenklatsche rum, in jedem Blumentopf steckt ein Streichholz und in der Küche ein Glas mit Apfelessig. Seit kurzem gehen sie daran. In den meisten Räumen verfügen wir über Fliegengitter.

Soderle, das war ausführlich. Ich freue mich auf Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?