Frisches Ohrloch ..Pflege? Duschen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Interessanterweise sind normale Ohrlöcher in den Ohrläppchen = Lobes keinesfalls die am schnellsten oder unkompliziertesten heilenden Piercings von allen - sehr viele Intimpiercings heilen bedeutend schneller und mit insgesamt deutlich weniger Problemen ab....

Ein Ohrloch im Ohrläppchen braucht ca 4 - 6 Wochen bis es tatsächlich abgeheilt ist - auch wenn es sich nach 2 Wochen schon gut anfühlt.

Man sollte es ca 2 mal täglich desinfizieren - zb mit Octenisept direkt einsprühen - und immer die Krusten entfernen.

Morgens und abends mit Octenisept desinfizieren, also1-2 mal sprühen und fertig. Duschen kannst du sofort, aber pass auf, dass kein Haarspray drankommt oder du mit Haaren/Handtuch oder sonst was hängen bleibst :)

Ein paar Tage dauert es schon bis es komplett abgeheilt ist. Du wirst doch sicher medizinische Stecker drinnen haben. Desinfizieren ist nicht unbedingt erforderlich, aber wenn du möchtest, kannst du dazu ein Desinfektionsmittel aus der Apotheke holen. Es gibt welche zum sprühen. Nach dem Duschen gut trocken tupfen.

Bei einem Ohrloch (Lobe), handelt es sich um eines der einfachsten und pflegeleichtesten Piercings, die nicht erst ab dem Alter von 14 Jahren gestochen werden.

Zur Desinfiktion kaufst du fuer 3-5€ in der Apotheke Octinisept oder Prontolind.

Morgens und/oder Abends mit einem mit Desinfiktionsmittel bespruehtem Wattestaebchen dein Ohrloch vorne und hinten nur kurz einreiben.

Die Abheilung dauert nicht lange. Meistens sind es 1-2 Wochen.

Was möchtest Du wissen?