Frisches Lachsfilet aus der Metro - tiefgefrohen für 14 Tage zu Hause - Parasitenfrei?

1 Antwort

Bei Metro sag ich immer dem Verkäufer, dass ich Sushi Qualität will. Dann holt er den Fisch nicht von der offenen Theke sondern aus der Kühlung. Bei Lachs ist die Gefahr sehr gering, da es ein Edelfisch ist, der nur durch andere Fische Parasiten bekommen kann. Also wenn er z.B. neben den Heringen liegt. In Japan habe ich eine Koch-Quiz-Sendung gesehen, dort hieß es 48 Stunden einfrieren ohne Grad-Angabe. Ich habe schon in Rotbarsch und Scholle Parasiten gefunden, die man sehen kann, sehen wie lange dünne weisse Fäden aus, wenn man mit der Pinzette daran zieht, kringeln sie sich ein wenig. Übrigens aus einem sonst hervorragenden Fischgeschäft. Gekocht sind sie auch nicht schädlich und man schmeckt es auch nicht.

Was möchtest Du wissen?