Frisches Labret-Piercing

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. Dann hast du leider einen sehr billigen, aber nicht guten Ersteinsatz bekommen - viel besser wäre ein Ersteinsatz aus Titan gewesen - so wie es seriöse Piercer grundsätzlich machen.
  2. Natürlich kannst du auf die enthaltenen 15 - 18% Nickel auch reagieren. Dazu muß´es nicht mitten im Stichkanal sein.
  3. Etwas Rötung und Schwellung ist normal - der Piercer ist verpflichtet dich darüber aufzuklären.
  4. Natürlich bewegt sich der Stecker - das ist normal.
  5. Solchen Mengen an Ananassaft schaden aufgrund der Säure der Wundheilung - sowas würde dir kein seriöser Piercer empfehlen! Dennoch ist in der Menge nicht mal ansatzweise ausreichend abschwellendes Enzym enthalten.
  6. Wattestäbchen sind nicht gut zur Pflege geeignet. Such dir einen seriöseren Piercer!!!
TanneLovesHim 07.09.2014, 17:42

Dankeschön.

Das Problem ist nur, der nächste ist 20km weiter weg, aber ich werde ernsthaft über einen Wechsel nachdenken.

0

Was möchtest Du wissen?