Frischer Zeckenbiss gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast die Wunde desinfiziert, das ist schon mal gut und wichtig. Sorgen würde ich mir, wenn du dir sicher bist dass du alles von der Zecke erwischt hast, erstmal nicht. Beobachte den Biss erstmal und schau ob es verheilt und sich nicht entzündet oder sich in nächster Zeit ein roter Rand um den Biss bildet. Ansonsten sofort natürlich zum Arzt. 

Ansonsten kannst du auch jederzeit einfach so zum Arzt gehen und den Biss anschauen lassen. Da reißt dir keiner den Kopf ab :) 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe letztesn gelesen, dass wenn Zecken in den ersten 6 bis 8 Stunden die Zecke entfernt ist die Gefahr von Boreliose sehr gering. Und die Gefahr einer Hinrhautentzündung liegt eh im Promille Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hinsichtlich einer Borreliose wird es erst gefährlich, wenn die Zecke mindestens 8 bis 12 Stunden angedockt hat. Andere Infektionen sind eher selten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gefahr bei Zeckenbissen wird maßlos übertrieben. Solange die Zecke noch beim "Eingraben" war und keinen Blutkontakt hatte, besteht eh keine Gefahr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde bei einem Zeckenbiss immer vorsichtshalber zum Arzt gehen, weil die schon teilweise heftige Krankheiten übertragen können..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt, besonders, wenn nicht geimpft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Empfehlung: Zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?