Frische UND gefrorene Zwetschgen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die gefrorenen Zwetschgen aufgetaut sind dann kannst du sie mischen und ruhig beide nehmen.

Taue die gefrorenen zwetschgen auf und tu sie zu den anderen dazu wenn sie komplett aufgetaut sind. Lg

Ich würde auf einer hälfte die gefroheren und auf der anderen die normalen. Bei den gefroheren würde ich dann etwas mehr saftbinder am boden verteilen, weil die mehr wasser abgeben. Kannst zu dem saftbinder auch noch gemahlene haselnüsse auf den boden tun, gibt nocht etwas mehr geschmack dazu, in der bäckerei in der in arbeite machen wir das auch so. Gutes gelingen :-)

kann man Steinobst einfrieren

Hallo, ich habe sehr viele Kirschen und Zwetschgen geerntet. Reicht es, die Früchte nach dem Waschen und Entsteinen einzufrieren,oder muss ich sie vorher erst ankochen?

...zur Frage

Gefrorene Milch als Eis?

Hallo, kann man Milch in einen Becher geben und einfrieren und dann als Eis essen? Wenn ja, was soll ich für einen Becher nehmen ? (Plastik?) Wenn ihr euch auskennt, das selber schon mal probiert habt oder andere Ideen habt, würde ich mich über eine Antwort freuen =)

Danke schon immer =) ---> torack

...zur Frage

Kann man ein Pilzgericht einfrieren?

Hallo, ich habe Hähnchenbrustfilet mit frischen Champignons und Gemüse als Auflauf gekocht. Nun ist aber einiges übrig geblieben, weil meinen Augen wieder mal größer waren, als mein Hunger ;-) Kann ich das Einfrieren, obwohl frische Pilze drin sind? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Wieso trocknet meine Pasta "krumm"?

Hi,

ich bereite unheimlich gerne frische Pasta zu und wir haben uns dafür eine gute Nudelmaschine gekauft. Da man nicht immer alles auf essen kann bzw. auch einfach gerne mal auf Vorrat herstellen möchte, haben wir auch einen "Trockner" für die Nudeln. Im wesentlichen ein Ständer mit einer gewissen Menge an "Armen" auf denen die Nudeln getrocknet werden sollen. Leider biegen die Nudeln beim trocknen extrem durch. So sehr, dass es unmöglich ist, sie beispielsweise ordentlich in einem Glas zu verstauen oder sonst wie anständig zu verpacken. Dem Geschmack tut das nichts, aber die Lagerung wird damit völlig unpraktikabel. Ich benutze einen Teig aus 50% normalem Mehl und 50% Hartweizengrieß mit einem Ei je 250g Teig und sehr wenig Wasser. Geschmacklich wird die Pasta super, nur trocknen tut sie einfach nur gebogen...

...zur Frage

Ich habe ein Lehre zum Koch angefangen, jetzt muss ich putzen und habe geheult?

Ich habe ein Lehre zum Koch angefangen.

Es ist ein großes Restaurant mit ca. 50 Mitarbeitern.

An meinem ersten Arbeitstag musste ich überall nur putzen als einziger. Den Boden für die Gäste, die Küche, die Klos... Dann noch Geschirrmaschine ein- und ausräumen und große Sachen per Hand spülen. Ich hasse das. Ich wollte lernen zu kochen und keine Putzfrau (mann) sein.

Zu Hause in der Nacht habe ich geheult da ich putzen musste. Was soll ich tun? Ausbildung abbrechen?

...zur Frage

Wie lange hält sich Heidelbeerkuchen?

Hey :) Also ich wollte mir einen Heidelbeerkuchen backen mit frischen Heidelbeeren. Der wird quasi wie Heidelbeermuffins zubereitet (d.h. man macht einen Rührteig und lässt zum Schluss die Heidelbeeren da rein plumpsen und anschließend kommt der Teig in die Gugelhupfform und dann für ca. 50 Minuten in den Ofen). Jetzt ist meine Frage: Ich esse so einen Kuchen ja nicht an einem Tag alleine und wollte ihn mir für die Uni zum mitnehmen backen (ich backe öfter Schokorührkuchen und der hält sich ja bis zu einer Woche - allerdings ist da auch kein frisches Obst drinnen). Nun ist meine Frage: Wie lange hält sich so ein Rührkuchen, wenn da frische Heidelbeeren drinnen sind? Bzw. könnte ich auch z.B. die Hälfte vom Kuchen einfrieren? Würde der dann noch schmecken, wenn ich ihn hinterher wieder auftaue?

Dankeschön für Antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?