Frisch gewaschene Buntwäsche müffelt, woran kann das liegen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du die Wäsche sofort nach dem Waschgang rausnimmst und aufhängst, dann dürfte nichts riechen. Hast Du sie aber länger in der Maschine, dann beginnt die Wäsche an zu riechen. Sollte das aber nicht der Fall sein, dann solltest Du mal Deine Waschmaschine reinigen. Da setzen sich nämlich auch Keime ab. Am besten machst Du mal mit einer halben Flasche Essig einen Koch-Leerlauf. Dann nimmst Du die Schublade raus für Waschmittel und Weichspüler und reinigst diese sowie auch den Schacht. Selbst da kannst Du mit Essig rangehen. Einfach einen lappen schön mit Essig tränken und auflegen. Nach einer Weile kannst Du alle Rückstände einfach wechwischen. Dann dürfte Deine Maschine auch nicht mehr riechen.

Ich nehme die Wäsche sofort raus, aber trotzdem. Den Kochgang habe ich auch schon benutzt und die Schublade ist auch sauber, aber das mit dem Essig werde ich ausprobieren!

0

Ich kenne dieses Problem, welches wohl ein vieldiskutiertes zu sein scheint. Die Seiten bei Google sind voll mit irgendwelchen Forumsbeiträgen zu diesem Thema. Wenn du viel Zeit hast, kannst du bei Google mal "dunkle Wäsche stinkt nach dem Waschen" eingeben; du wirst staunen, wieviele Beträge du dort findest.

Ich rate dir mal, ein Programm mit viel Wasser oder wenn du hast auch die Wasser-Plus-Taste zu verwenden und den Weichspüler wegzulassen. Ich vermute, es liegt an der Art der Färbung in Verbindung mit Waschpulverrückständen. Ich hatte das Problem mal eine Zeit lang hauptsächlich bei dunklen und schwarzen Sachen. Zusätzlich solltest du die Trommel nur zu Zweidrittel vollmachen. Tatsächlich befüllen viele ihre Trommel falsch, es sollte immer eine Handbreit Luft oben in der Trommel sein. Ich denke, so wirst du dein Problem, auch ohne zusätzliche Chemiekäulen in den Griff bekommen.

Viele Grüße

Es sollen natürlich die Chemiekeulen sein :-)

0

Oje, das Problem hatte ich auch schon. Bei uns (Mädchen-WG) lags damals daran, daß wir die Wäsche tatsächlich zulange in der Maschine liegen lassen hatten. Aber auch andere Ursachen gibt es dafür. Da nicht mehr oft (manchmal gar nicht) Kochwäsche genutzt wird bilden sich kleine fies stinkige Bakterien in der Waschmaschine, die bei Temperaturen bis 60 °C locker überleben. Am wirkungsvollsten ist ein Waschmaschinenreiniger (den gibts in jeder Drogerie, die Anwendung ist auf der Rückseite beschrieben). Essig ist zwar ein gutes Hausmittel, riecht aber auch erstmal streng und kann sogar das Innenleben der Geräte schädigen (macht manchen Gummi porös)...

Waschmaschinen leben länger mit Calgooooon!

0

Bakterien überleben keine 60°. 40° jedoch schon.

0

Tuppersachen mit Schmierfilm überzogen - wer hat das gleiche Problem

Hallo zusammen, seit mehr als 20 Jahren kaufe und besitze ich Tuppersachen. Nun fällt mir seit einigen Monaten auf, dass (insbesondere bei Deckeln oder auch Silikonsachen (Teigschaber etc.), wenn ich sie aus dem Schrank hole, immer ein Fettfilm drauf ist. Ich spüle meine Sachen schon immer in der Spülmaschine, aber sowas hat es früher nicht gegeben. Ich habe auch drauf geachtet, dass z. B. die infrage kommenden Deckel direkt nach dem Spülen völlig sauber und makellos sind, und wenn ich sie nach ein paar Tage wieder in Gebrauch nehme, fühlen sie sich schmierig an. Woran kann das nur liegen? Wie gesagt, ich wasche schon immer alles in der SpüMa ab, und das schon seit Jahren, aber dieses "Phänomen" zeigt sich erst seit ein paar Monaten. Ich habe keine Erklärung, weiß jemand, woran das liegt?

...zur Frage

Welche Farben kann man gemeinsam waschen und bei welchem Waschprogramm

Die Frage wurde sicher schon oft gestellt, aber ich als Single mit erster eigener Waschmaschine werde trotzdem nicht schlau. Bitte verzeiht mir daher meine Unwissenheit. Ich blicke nicht durch welche Farben ich gemeinsam waschen darf. Folgende Waschprogramme verwende ich bisher immer:

  • Handtücher und Unterwäsche: 60 Grad (Koch-/Buntwäsche)
  • Jeans, dunkle (schwarze, braune, dunkelblaue) T-Shirts und Pullover, Socken: 30 Grad (Pflegeleicht)
  • graue und weiße Sachen sowie hellere Jeans: 40 Grad (Pflegeleicht)

Soweit sollte das kein Problem sein, oder?

Jetzt habe ich aber noch viele T-Shirts und Hemden in allen denkbaren Farben: rot, grün, blau, gelb, orange, lila und eben wie schon gesagt schwarz, braun, grau und weiß. Welche Farben darf ich gemeinsam waschen und welches Waschprogramm nehme ich jeweils am besten (Buntwäsche, Pflegeleicht oder gar Feinwäsche)? Wenn ich anfangen würde alles einzeln zu waschen und komplett nach Farben zu trennen würde es ständig passieren, dass nur 2 oder 3 Teile in der Maschine liegen (habe z.B. nur ein T-Shirt in gelb). Bisher habe ich immer alle bunten Farben (inkl. weiß und grau) gemeinsam bei Buntwäsche und 40 Grad gewaschen. Ich denke aber, dass das sicher nicht so gut ist.

...zur Frage

Frisch gewaschene Wäsche riecht muffig (stinkt). Woran liegt's?

Hallo,

Ich habe seit knapp zwei Wochen eine neue Waschmaschine - eine Bosch Avantixx.

Seit ich meine Wäsche jedoch mit dieser Maschine wasche, stinkt sie bereits, wenn ich sie frisch aus der Trommel nehme. So ein richtig fieser muffiger Geruch, wie nen vergessenes Handtuch im Schwimmbeutel :-/

Allerdings ist mir schon aufgefallen, dass nur die Wäsche so müffelt, die ich als Koch/Buntwäsche auf 60° gewaschen habe (Handtücher, etc.) - die andere Wäsche riecht ganz normal frisch.

Ich habe mein Waschverhalten auch eigentlich nicht geändert: Nutze das gleiche Waschmittel & Weichspüler wie vorher mit der alten Maschine. Sie ist auch genauso angeschlossen wie vorher, gewaschen wird immer noch die gleiche Wäsche. Vorher hatte ich das nie.

Ich weiss nun nicht, woran es liegen soll; Verschmutzt oder verstopft kann die Maschine ja eigentlich noch nicht sein, ich habe mit ihr bis jetzt höchstens zehnmal gewaschen (und bei den anderen Programmen stinkt es ja nicht...). Ich habe auch schon mal ein wenig ausprobiert: Kein/wenig Weichspüler, kein Eco-Programm, Flüssigwaschmittel...Nichts. Immer diese Geruch, am liebsten würde ich alles erneut waschen!

Ich habe schon einige Threads mit einem ähnlichen Problem gefunden, jedoch nie bei einer brand-neuen Maschine...Hilfe!

Vielen Dank für eure Antworten und Tipps :-)

...zur Frage

wäsche schrank müffelt

Hallo ich habe folgendes Problem ich wasche meine wäsche und wenn ich sie aufhänge riecht sie Schön nach weichspüler und warte bis sie 100% trocknet und dann lege ich die im schrank aber in letzter zeit wenn ich anzieh sachen aus dem schrank nehme sei es auh nur 1 tag riecht die so eklig woran kann das liegen hat das jemand auch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?