Frisch gestochenes Tattoo in der Sonne?

7 Antworten

alles was du sagts kann man getrost machen, jedoch solltest du generell 4 wochen lang die Sonne meiden, eincremen und verband usw bringt sich da nicht viel, das tatöö braucht ja die Frische luft um zu verheilen.

Lässte du es nicht offen, machst nen sunblocker drauf, machst ne folie und verband drauf läuffst du sehr hohe gefahr das es sich entzündet oder evtl, nicht richtig verheilt, die linien verschwimmen und oder es ausbleicht usw.

Generell ist es kein problem es mal 2-3 stunden zu bedecken, aber nicht länger udn generell eben jetzt 4 wochen die sonne meiden.

ausserdem 3 wochen mindestens nicht! band, keinen pool, kein see kein bad, das würde ganz sicher zu den oben genannten problemen führen.

btw. ich hoffe das hilft dir.

bei fragen kannst du dich gerne an mich wenden.

möchte gerne wenigstens 1 tag drausen sein! an diesem Tag wollte ich nur verbannt um das tattoo machen und es natürich vorher eincremen

0
@stardust187

ich kann dir nur wärmstens empfehlen nicht länger als 2-3 stunden mit dem tatoot eingecremed und bandagiert rum zu lauffen.

uv strahlen gehen auch durch nen verband durch, besonders schlimm ist es bei einem frischen tatoo / einer soo gereizten / verwundeten haut.

ausserdemist es ja nicht gut wenn da keine luft zu kommt und es auch noch warm drauf geht, da fängst du ein wneig zu schwitzen an und schwupps hast du ne Infektion, dann sieht ein schönes bild wie ein Keith Haring aus.

1

Ich wollte ganz gerne mal für 1 Tag in die Sonne also auf jedenfall draußen rummlaufen! und da die Sonne so schädlich für das Tattoo ist wollt ich es halt abdecken! meinst du es ist möglich wenn man es für einen Tag mit Bepanthen eincremt und es danach abdeckt! Natürlich zwischen durch mal erneuert sobald man in die Sonne kommt? Wasser werde ich definitiv vermeinden! Danke für deine Antwort

0
@stardust187

Es liegt an dir, ich habe ziemlich viele tatoos und hab ne zeit lang selbst gestochen ( an mir ).

Würde dir wie gesagt nicht empfehlen länger als 2-3 stundne in die Sonne zu gehen.

Du kannst ja mal 2-3 stunden raus, 2 stundne pause drinnen machen ( damit das tatoo frische luft bekommt und etwas rasten kann und dann wieder 2-3 stunden raus, alles darüber kann und werde ich dir nicht empfehlen, kenne einige fälle die da nicht auf mich gehört haben und dann den salat hatten.

willst du es unbedingt dann liegt es an dir ob es dir ein so hohes risiko wert ist.

1
@Pipalpat

ich werde das so probieren wie du sagst! was anderes bleibt mir ja nicht ürbig! werde versuchen die sonne so gut es geht zu vermeiden! danke dir

0
@Pipalpat

bekomme eh sehr schnell einen sonnenbrand! das auch noch mal ein sehr großes problem

0
@stardust187

kein problem!

pass hald auf jeden fall aus, sonnencreme würd ich an den armen nicht verwänden, zu hohe infektionsgefahr / die duftstoffe werden ein problem darstellen, aber so 2-3 stundne in der sonne werden doch keinen sonnenbrand bringen oder?

0
@stardust187

bepanthen ist ungeeignet für ein tattoo!! es kann die farbe rausziehen...... das sollte inzwischen wirklich jeder wissen!!

leute leute, bei was für einem tätowierer warst du denn...?? hat der nichts gesagt oder einfach null ahnung???? oder in seiner küche tätowiert...??

0
@annrose66

Ein Tatoowierer würde höchstens die "neue Bepanthol" empfehlen aber sicher keine bapanthen.

Das mit der Farbe ist mehr ein gerücht, sicher ist aber sicher

0

ist es möglich das Tattoo einzucremen, mit frischhaltefolie abzudecken, und etwas Verbannt herum zu wickeln, damit es von der Sonne verdeckt bleibt

** **das ist der sicherste weg um ein tattoo zu zerstören!! dein tattoo braucht hauptsächlich eines: LUFT LUFT LUFT!!!********

ich spar mir mal den kommentar dazu, sich 2 tage vor dem urlaub, den man sicher länger als 2 tage vorher geplant hat, ein frisches tattoo machen zu lassen. auch einen kommentar zu dem tätowierer der sowas macht, wenn er denn wußte, dass du damit übermorgen in einen sommerurlaub fährst.....

du darfst dieses tattoo auf keinen fall in einen verband einpacken oder gar diese schwachsinnige folie drumherum machen!!!! lass es offen!! und trag ein langärmeliges t-shirt! was anderes wird dir eh nicht übrigbleiben - sonst zerstörst du damit das tattoo!!

am besten du besorgst dir sofort entweder unguentolan oder eine aloe vera - salbe. damit heilt es am besten. und bitte nur 3 x täglich und nur ganz dünn eincremen!!

auch solltest du pools unbedingt vermeiden!! chlor und bakterien......

normalerweise sollte ein frisches tattoo natürlich nicht in die sonne, das problem du kannst oder solltest erst nach ca. 2 wochen mit lotionen oder sonnenmittel drüber gehen. und im ersten jahr/sommer sollte ein tattoo immer vor der sonne extrem geschützt werden! alles was man an pflege in der ersten zeit versäumt hat, kann nicht wieder gutgemacht werden!!!

ein tattoo ist nach 6 wochen auch unter der haut verheilt. bekommst du in dieser zeit einen sonnenbrand, oder bist zu lange im wasser oder schwitzt zu stark, dann weicht das tattoo auf (z.b, auch unter einer folie oder einem verband) und das tattoo wäre dann rettungslos zerstört!! ganz abgesehen davon, dass man bei vaseline oder melkfett, folie oder verband, einen hitzestau unter der haut verursachen....... ergebnis: tattoo kaputt!!

Verband alleine reicht vollkommen, Folie hilft wohl kaum gegen UV Strahlung. geh mit dem Tattoo aber auf keinen Fall ins Wasser, ja nicht ins Meer und besser auch nicht in den Pool. Kannst dir eine Mega-Infektion einfangen und danach sieht dein Tattoo wie eine Hautkrankheit aus

Einfach mit der heilcreme eincremen und hin und wieder mit dem badetuch einbisschen abdecken.. es macht nix wenn es sonnenstrahlen abbekommt du solltest nur nicht den ganzen tag den arm in die pralle sonne halten.. und sonnenbrand vermeiden!!!

Abdecken aber die Wundheling nicht beeinträchtigen dabei, also Luft dranlassen. Etwas verband langt da nicht, muss schon dicht sein.

Was möchtest Du wissen?