Frisch gestochenes Septum,Pflege etc.?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das es weh tut wenn du dran kommst ist normal, ist ja nunmal ein frisches piercing! Was die Pflege angeht: immer an das halten was der piercer dir erklärt, damit bist du auf der richtigen Seite ;)

Ich weiss normalerweise wie man ein piercing pflegen sollte ,hab schon snakebites( mittlerweile nur noch ein lippenpiercing) und ein helix :3 bei dem septum bin ich allerdings übervorsichtig:D zu mal es jetzt Ganz witzig ist,Links tut es sehr weh beim druecken des nasenfluegels und rechts gar nicht^^

0

So wie du deine pflegeroutine beschreibst machst du da eigentlich alles richtig, also mach dir da keine Sorgen :)
Bei mir war es auch das gleiche die eine Seite Tag mehr weh als die andere, hab mein septum auch auf 5mm gedehnt und nach jedem dehnschritt war es auch wieder so das es nur auf der einen Seite unangenehm war und auf der anderen nicht, das ist also auch nichts worüber du dir Sorgen machen musst :)
Pflege es einfach weiter so mit dem octenisept und dann wird das schon :)
Ein wichtiger Tipp: nicht mit irgendwelchen Salben wie tyrosur oder sowas dran gehen. Das raten einem zwar viele Leute, ist allerdings nicht gut weil es die Wunde verstopft und die Heilung dadurch deutlich länger dauert...
Viel Erfolg und mach dich da echt nicht verrückt ;)

0

Nein, deinem Septum geht's sehr gut. Das es immernoch etwas weh tut beim dran kommen ist völlig normal. Ich habe selbst ein Septum und bei mir hat es ein halbes Jahr gedauert, bis es endlich vollstens abgeheilt ist. Ob dein Septum abgeheilt ist, kannst du am besten testen wenn du deine Nase spitze zu deinem Gesicht drückst, damit die Nasen Spitze die Haut deines Gesichts berührt. (ich hoffe du verstehst was ich meine.) Wenn es weh tut, solltest du dich noch ein wenig gedulden. und wenn es nicht mehr weh tut und du auf deiner Nasenspitze drauf rum drücken kannst, dann ist es vollstens abgeheilt. Bei weiteren Fragen kannst du mich gerne anschreiben oder bei sonstigen beschwerden frag deinen Piercer. Jeder Professionelle Piercer gibt dir ein Flyer und ein Termin zur Kontrolle mit. :)

Dankeschön!(:

0

Ein piercing ist längst nicht abgeheilt nur weil es nicht mehr weh tut!

1

Es ist normal das es am Anfang weh tut wenn man dagegen kommt. Ich würde an deiner stelle das octenisept auch direkt draufsprühen, ruhig viel und es danach etwas bewegen, auf dem wattestab kommt immer nicht so viel drauf

Das mit dem draufsprühen habe ich versucht..allerdings kam mehr direkt in die Nase als an den Stichkanal^^

0

Septum durch Knorpel!

Hallo, meine freundin, die schon lange pierct, hat mir am donnerstag ein septum gestochen. nur leider habe ich dann vor schreck ein bisschen weggezuckt und jetzt ist es auf der linken seite durch den knorpel.. also vorne da an der nase oder wie man dazu sagt hahah. naja, wenn ich es jetzt sauber mache, tut es rechts kaum weh, aber links tut es echt zwicken und alles.. hmm was soll ich jetzt machen? oder brauche ich da eine spezielle pflege? und wie lange braucht es dann zum verheilen?

...zur Frage

Frisch gestochenes Septum klappt hoch

Also, ich habe mir gestern mein lang ersehntes Septum beim Piercer meines Vertrauens stechen lassen. Als Erstpiercing habe ich einen Horseshoe. Komischerweise hängt er aber nicht nach unten, wie es sein sollte, sondern dreht sich immer zur Nasenspitze hoch. Mein Piercer meinte, dass es normal sei. Trotzdem habe ich jetzt Angst, dass es so verheilt und ich dann immer mit hochgeklappten Piercing rumlaufen. Wenn ich es reinige, dann mit Octenisept und drehe es danach nach unten. Aber kurze Zeit später dreht es sicher wieder hoch. Also, ist das normal oder stimmt da irgendwas nicht? Mache mir da schon Sorgen.

...zur Frage

Septum-Piercing trotz guter Pflege entzündet - möglicherweise eingerissen?

Hey hey!

Ich habe nochmal eine Frage zu meinem Septum!

Ich hab's mir am Mittwoch stechen lassen, und hatte bis gestern keine Probleme damit. (Es hat überhaupt nicht weh getan, auch nicht beim saubermachen!)

Vorgestern bin ich dann leider mit meinem Handrücken gegen meine Nase gekommen und dann hat es ganz schön gezogen, der Schmerz war aber auch nach ein paar Sekündchen wieder weg und es hat auch nicht geblutet etc.

Seit gestern tut es beim sauber machen ziemlich weh, sobald ich an das Piercing rankomme. (Natürliche nicht dran rumspielen etc. sondern wenn ich beim sauber machen ganz leicht mit einem Wattestäbchen in die Nähe komme) und grade eben war's auch ziemlich heftig.

Heute früh war an dem Wattestäbchen auch ein bisschen Eiter dran, deswegen bin ich gleich in die Apotheke und hab mir Prontolind-Spray geholt. Es hat sich also entzündet, obwohl ich es regelmäßig sauber gemacht habe, mir davor die Hände desinfiziert habe etc.

Nunja, der Schmerz ist echt nicht so schlimm, ich bin da nicht so zimperlich. Ich habe eher ziemlich große Angst das mein Septum eingerissen ist und das noch irgendwie schlimmer wird. :\

Gibt es irgendeinen Weg festzustellen, ob mein Septum eingerissen ist? Dann hätte es doch sicherlich bluten müssen, oder?

...zur Frage

Frisches Septum lässt sich nicht bewegen?

Ich habe seit gestern Mittag mein Septum und heute morgen hab ich es das erste mal gereinigt. Ich verwende Octenisept und habe es mit einem Wattestäbchen aufgetragen. Dann hab ich vorsichtig versucht das Septum etwas zu drehen damit das Octenisept überall hin kommt. Jedoch ließ es sich nicht mehr als ein paar mm bewegen. Ist das normal?

...zur Frage

Ist mein neues Septum Entzündet?

Hay, ich habe mein septum jetzt seit 3 1/2 wochen und finde es super schön, aber rund um die Stichkanäle ist nun seit ca 2 wochen ein weißer rand, und rund um diesen verkrustet mein piercing leicht. Diese kruste entferne ich mit octenisept und einem Wattestäbchen. Ist es Entzündet? Behandle ich dies richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?