Frisch gestochenes Ohrloch "behandeln"

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tja, bei Juwelieren und anderen Pfuschern kannst du nun mal keine Beratung erwarten, da die absolut keine Ahnung von Piercings haben... Den Ersteinsatz solltest du auf keinen Fall drehen, damit reisst du nur den Stichkanal wieder auf und es kann Schmutz etc. in den Stichkanal gelangen! In den ersten zwei Wochen solltest du das ca. 2-max. 3Mal pro Tag desinfizieren, nachher noch ca. 1- max. 2 Mal am Tag und den Ersteinsatz darfst du in den ersten 6-8 Wochen nicht entfernen.. Beim Haare waschen drauf achten, dass das Ohrloch nicht mit Shampoo vollgekleistert ist, am besten nimmst du haut-neutrales (ph 5.5) Shampoo.. In der Abheilzeit nicht baden gehen (Chlorwasser, Badewanne, See, Meer usw.), da sich das sonst schlimm entzünden kann..

Geh doch mal zu einem richtigen Piercer und lass dich dort ausführlich beraten. Bei dieser Gelegenheit kann er sich auch noch dein Ohrloch anschauen, denn beim Schiessen kann echt viel schief gehen..

mhh...also ich hab jetzt schon 3 ohrlöcher an jeder seite ...also mann sollte denn ohringen mehr mals am tag einfach im kreis drehen damit er nicht fest wächst..das desinfizieren morgens und abends .normal muss man ich 4-6 wochen drin lassen voher würde ich ihn nicht raus nehmen am besten 6 wochen oder mehr..klar shampoo geht nicht direkt nach denn stechen sonst brennt das..und zu schissen alle meine ohrlöcher wurden geschossen es ist finde ich einfacher schneller und weniger schmerzhaft..also ist das denke ich auch nicht schlimm..Ach und ich empfehle in denn ersten paar tagen nicht schwimmen zugehen wegen dem chlor..da war es auch schon :D Lg sophie..ich hoffe ich konnte dir helfen

ich hab auch auf beiden Seiten 3 Ohlöcher schießen lassen:>

0
@Katharinchen96

Habt ihr irgendwelche Tatsachen (nicht die eigene Meinung), welche fürs Schiessen sprechen würden?? Das würde mich echt mal wunder nehmen... Und den Ersteinsatz sollte man übrigens nie drehen, der wächst nicht fest!

0

Du solltest den Ring wenigstens 4 Wochen Tragen. Desinfizieren würde ich immer morgens und abends. Beim Haarewaschen würde ich erstmal vorsichtig sein. Wenn doch etwas schampoo drankommt ist es auch nicht so schlimm, einfach vorsichtig abwischen.

auf jeden Fall so lange, bis es nicht mehr weh tut. immer wieder drehen. Erste Hilfe ist auch mit Kamillentee immer abtupfen. Wenn der neue Stecker raus kommt, KANN es wieder zuwachsen. also auch wenn alles gut verheilt ist immer Mal wieder einen Ohrring reintun

Ganz normal, mach Octenisept drauf, lass den Ohrring drin und dreh ihn ab und zu! Zweimal täglich müsste reichen! Aber einen anderen Ohrring als den gestochenen würde ich die nächsten 14 Tage nicht reinmachen! Haare waschen ist kein Thema, null Problem!

  1. Ein frisches Piercing sollte man nie drehen! Damit reisst man nur den Stichkanal wieder auf und es kann Schmutz etc. in den Stichkanal gelangen..
  2. Nach 14 Tagen ist das noch nicht komplett abgeheilt und dann sollte man den Ersteinsatz auch noch nicht entfernen.. Das dauert mind. 6-8 Wochen (bei geschossenen Ohrlöchern kann das auch um einiges länger dauern)
0

Was möchtest Du wissen?