Frisch gebackene Lebkuchen sind steinhart- was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einige Lebkuchenrezepte zeichnen sich gerade dadurch aus, dass das frische Gebäck steinhart wird. Sie saugen sich erst mit der Zeit mit Feuchtigkeit aus der Umgebung und werden nach 4-6 Wochen weich. Wenn das bei Dir nicht beabsichtlich war, dann kannst Du die teile entweder mit einer feuchten Aroma-Tunke bepinseln oder als Hartgebäck zum Tee oder Kaffe reichen, dass man erst im Getränk tunken muss, bevor man es essen kann.

hallo tante gitti,

geimrezept von meiner uroma: plätzchen etc. in eine blechdose geben, eine alufolie drüber tun und darauf ein stück frische apfelscheibe legen. nach ca. 2 wochen sind die plätzchen, lebkuchen wieder vorzüglich! meine uroma musste es ja wissen. sie hatte bis zum schluss noch alle ihre zähne, die 2 ten und die 3 ten! grins

viel glück und wenn du lust hast, schreib mir deine erfahrung damit, an pauschbetrag@aol.com

Versteh i nicht ganz, meintest du auf die verpackte Blechdose auf Alufolie eine Apfelscheibe??Was bringt das?

0
@brettpit

Ich denke sie meint: Blechdose auf, Plätzchen/Lebkuchen rein, Alufolie drüber, Apfelscheibe auf Alufolie UND JETZT ERST Deckel schließen. Alles andere macht keinen Sinn.

0
@alita

super, alles sofort kapiert. vermutlich hausfrau. aber ich bin ein "er"!

0

Lebkuchen sind eigentlich immer frisch hart. Weich werden sie erst durch richtige Lagerung.

http://www.tippsundtricks24.de/essen-und-trinken/backen/lebkuchen-optimal-aufbewahren.html

hallo bei uns werden die lebkuchen erst noch eine zeit lang liegen gelassen dann werden sie auch weich

Leg sie in eine Blechdose und dazu einen Apfel, da werden sie schön mürbe. Ein paar Tage Geduld musst Du aber haben.

In eine Blechdose packen und ein paar Tage/Wochen verschlossen aufbewahren, dann wird das schon.

Was möchtest Du wissen?