Frikadellen- Rezept(e) gesucht

5 Antworten

Zu dem Standard-rezept würze ich die Frikadellen noch mit Senf und Majoran. Wenn ich sie mit Paniermehl mache, verzichte ich auf die Zugabe von Wasser. Am besten gelingen sie mir, wenn ich ein Brötchen in Wasser oder Milch einweiche, wobei sie mit Milch ein bißchen fester werden.

Kein Wasser dazu. Höchstens einen kleinen Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure, oder auch etwas Quark an die Masse geben. Dann werden sie lockerer. Meine Frikadellen: 1 Kilo Mett, 2 gestr.TL Salz, Pfeffer und 2 TL Senf (medium). Ca. 2 Hände voll Paniermehl dazu. 2 Eier und alles schön mischen! Gewürze kannst du je nach Geschmack hinzufügen. Manchmal gebe ich Schafskäse gewürfelt oder ger. Gouda hinzu. Je nach Tagesform. Und viel Fett in die Pfanne und bei mittlerer Temperatur braten! Gelingt immer!!

Frikadellen hier mal mit Sosse - (Frikadellen, Buletten, Kochen Frikadellen)

Wir machen das auch oft mit Paniermehl...ich lasse es aber nicht vorher in Wasser quellen. Es genügt schon wenn man das Paniermehl so unter die Hackfleischmasse gibt...nach Gefühl. Ansonsten kannst Du ein altes Brötchen in Wasser quellen lassen und ganz kräftig ausdrücken bevor Du es zu dem Hackfleisch gibst. Salz, Pfeffer, Senf und Zwiebel sind die Standartgewürze. Manchmal geben wir auch ganz fein gehackte Paprika, Kräuter und Parmesan dazu

Was möchtest Du wissen?