Freust du dich darauf, wenn dann künstliche Intelligenz existiert?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Nein 74%
Ja 26%
Freust du dich darauf, wenn dann künstliche Intelligenz existiert?

Du denkst, dass liegt im Bereich des Möglichen oder gar Wahrscheinlichen?

Ja.

Ich bin jemand, der fähig ist, anders zu denken als die meisten.

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

Stephen Hawking sagte einst Künstliche Intelligenz ist die letzte Erfindung die der Mensch gemacht hat .Was nach der sogenannten technischen Singularität passiert weiß niemand !!

Es kann positiv aber auch negativ für uns Ausgehen !Je nachdem was die KI macht ?

Nein

der mensch ist von natur aus faul. daher haben ihm schon seit geraumer zeit die maschinen das arbeiten abgenommen. z.B. das autombil oder die pneumatische schlagbohrmaschine. ich z.B. greife lieber zum handwinkelschleifer als zur handsäge, wenn ich kabelkanäle zu kürzen habe.

wenn die maschine nun auch anfängt uns das denken abzunhmen, wird der mensch praktisch überflüssig. und der prozess hat mehr als bereits begonnen, bedenkt man z.B. dass im hochgeschwindigkeitshandel mittlerwiele die KI ran lässt.

visionen ala terminator halte ich persönlich für daneben die chance, dass die maschinen ein wirkliches bewusstsein erlangen, halte ich für ausgeschlossen. aber was z.B. wenn eine künstliche inteligenz ausrechnet, dass sich ein neues knie oder eine wirbelsäulen op für meine freundin tessa (arbeitslos) nicht lohnt?

KI jedenfalls ist an der stelle für banken, versicherungen, krankenkassen etc. eine wunderbare ausrede für unmenschlichkieit.

lg, anna

wenn die maschine nun auch anfängt uns das denken abzunhmen, wird der mensch praktisch überflüssig

Das hat man bei Smartphones und Taschenrechnern auch gesagt.

1
@mompf03231

.....heute sieht man an vielen Lehrlingen das sie nicht mehr denken können. ...

1
@mompf03231

das ist beim taschenrechner aber auch ins besondere beim smartphone tatsächlich ein problem. wer kann sich z.B. heute noch telefonnummern merken?

ohne böse sein zu wollen, aber man merkt echt, dass gewisse denkfähigkeiten verloren gehen, weil wir eben das denken dem smartphone überlassen und damit letzten endes denen, die es kontrollieren bzw. programmieren.

lg, anna

2

Sag Tessa sie soll sie gefälligst ein job suchen

0
Nein

Es gibt eine Serie die genau diese Situation darstellt: Next (2020). Ich habe darüber Gedanken gemacht, ob es wirklich passieren könnte...

Wenn es sehr viele KI gibt, gibt es bestimmt auch Menschen, die diese Dinger hacken würden und schlimme Taten begehen.

Ich meine KI, die mit der menschlichen Intelligenz & Bewusstsein vollständig mithalten kann.

Menschliche Intelligenz und Bewusstsein sind das Einzige, in dem wir der KI voraus sind. In allen anderen Bereichen ist sie uns überlegen. Wenn sie also auch in diesem Bereich mit uns mithalten kann, ist sie überall gleich gut oder besser, als wir.

Und was haben WIR noch mal mit Menschen(rassen) gemacht, die uns in jeder Hinsicht entweder gleichgestellt oder unterlegen waren? Hm...

Die würden uns wohl wie Vieh behandeln ^^

Es heißt anpassen oder draufgehen, so war es schon immer.

Es wird auf jeden Fall "spannend".

1
@Hacker48

Wenn die in jeder Hinsicht besser sind als wir. Also auch in philosophischer Hinsicht, was den Sinn des Lebens und die Ausbreitung des Lebens ins Universum angeht.

Dann macht es doch keinen Sinn mehr, nostalgisch zu bleiben und sich an die menschliche Spezies zu klammern. Dann ist es einfach vorbei, man muss auch im Untergang würde bewahren ^^

1
Nein

Ganz klares nein, allerdings glaube ich nicht dass da kein Weg daran vorbei führt. Befasse mich seid kurzem mit dem Thema und ich finde es ziemlich deprimierend.

Natürlich ist das ein spannender Prozess, keine Frage. Nur wenn ich Sachen lese wie "Ressourcen einsparen" heißt das nichts anderes als Menschen zu ersetzen. Viele einfach Jobs oder Facharbeiten können in naher Zukunft komplett von KI übernommen werden.

Laut einem Artikel (ich glaube es war die Zeit) gehen wir dabei von ca 8 Mio Menschen allein in Deutschland aus.

Wie das funktionieren soll weiß niemand. Und nein, das BGE ist nicht die Lösung.

Was möchtest Du wissen?