Freunndin ist/will mit meiner "Ex-Freundin" befreundet bleiben/sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich verstehe deine Freundin absolut gar nicht, auch mein Freund hatte mal was unverbindliches ung kurzes mit einer bekannten von mir, seitdem wir zusammen sind und ich davon weiß, meide ich aber meist den Kontak zu ihr.

Ich bin zwar nett zu ihr und sag hallo und tschüss aber das wars auch, das störende ist nur das sie in meiner Klasse ist und ich dieses nervtötende etwas täglisch ertragen muss. Ich finde man sollte abstand von den verflossenen Liebschaften halten, sowas endet nicht gut. Sie werden reden - über dich, und irgendwann wird deine Freundin was von dir erzählen was die andere eventuell auch mit dir erlebt hat und " Ja ich weiß " antworten oder so, wie merkwürdig würde das für deine Freundin werden? Mir wäre das mehr als nur sehr unangenehm!!!

Sag ihr das sie dir wichtig ist und du nicht willst das sie sich durch dieses Andere Mädchen von dir entfernt. Sag ihr dir ist es unangenehm das sie mit dieser Person befreundet ist , das diese Freundschaft nicht richtig ist. Lass sie spüren das du nicht zufrieden damit bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ledri
26.04.2016, 18:32

Das haben wir alles schhon gehabt....letztendlich habe ich nachgegeben da sie dabei geblieben ist und es so ausgeartet ist, dass sie sich, hätte ich meine meinung nicht geändert, sogar getrennt hätte...

am ende kam dann aber noch der absolute hammer von ihr der mich hat platzen lassen...habe zwar nachgegeben, ist allerdings enorm viel zerstört worden...

vielen dank für deine ansicht und antwort (:

MfG

0
Kommentar von BlaBlaBlub19
26.04.2016, 18:41

Ich verstehe es nicht, allein aus Prinzip sollte man die alten Flammen des Freundes meiden oder nicht? ich mein sie muss ja jetzt nicht so einen auf beste Freunde machen:/ na ja tut mir echt leid kan mir nur schlecht vorstellen wie dchrecklich das sein muss. Lass die sache erstmal ruhen und schau wie sich das so entwickelt. Viel Glück :)

0

Hallo Ledri,

Also, ich verstehe deine Sorge. Setze dich mal mit deiner Freundin an einen Tisch uns redet, sag ihr, das du kurz was mit ihr hattest und das sie dir "gedroht" hat, und wenn sie was sagt das das nicht stimmt. Komme ihr so zu sagen zuvor. Wenn deine Freundin das weiss, das ist es kein Problem das sie Kontakt haben, du musst es deiner Freundin halt davor sagen. Also, lass sie den Kontakt haben, rede aber am besten heute noch mit deiner Freundin, erzähl ihr alles das ihr mal kurz zusammen wart und das sie sich sozusagen "bedroht" hat.

Hoffe konnte helfen und LG.

Würde mich sehr über den Stern freuen, wenn es die hilfreichste Antwort ist:)

Viel Glück euch!! 🍀💚

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ledri
24.04.2016, 17:29

Danke für die Antwort (:

Sie weiß ALLES, sie hat es sogar alles gelesen! Und ich glaube du verstehst das falsch, ich habe keine angst, dass da etwas "raus kommt" oder so, weil es haltnichts gibt. Ich versteh es einfach nur nicht wie man sowas wollen kann, würde ich niemals wollen. und es ist ja nicht so, dass ich es ihr nich gönne. aber jedes mal, wenn ich dran denke oder wir drüber reden bekomme ich ein riiiichtig ekliges gefühl ihm magen. zudem hat diese andere person ja auch mal schlecht über sie geredet und wollte die beziehung sabotieren. und das weiß sie. dreh gleich richtig durch :(

lg

0

Was möchtest Du wissen?