Freundschaften/Klasse wechseln!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

1.) Am liebsten würde ich dich gerade ganz doll umarmen! Das mit deiner Freundin ist echt fies. Du hast es nicht verdient, so beleidigt zu werden. Anscheinend, so nehme ich dass an, kannst man im Moment nicht mal vernünftig mit ihr reden. Sonst hätte ich nämlich genau das vorgeschlagen. Ich hätte sie gefragt, warum sie dich als Bit** bezeichnet, und ob sie sauer auf dich wäre bzw. was du gemacht hättest. Aber wenn du nicht mal richtig mehr mit ihr reden kannst... fällt mir auch nichts ein, außer abwarten....

2.) Klasse wechseln: IM Übrigen ist das z.T. auch mein Problem :-) Deine Klassenkameradin solltest du ignorieren. Du hast bestimmt nichts schlimmes gemacht. Also, wie du die Klasse wechseln kannst: Du musst einen Termin beim Stufenkoordinaten machen, oder sogar beim Schulleiter. Dann musst du deine Wunschklasse angeben, und auch erklären warum. Wenn die Klasse nicht zu voll ist, und klar ist, das du keine Belastung für die Klasse darstellst (Also, dass du nicht immer störst oder so) geht das eigentlich meistens.

Ich hoffe ich konnte helfen; viel Glück mit deiner besten Freundin!

Ich kenne das Problem.Es ist auch gerade so bei mir. Ich empfehle dir mit deinen Eltern oder einen Lehrer darüber zu reden.Außerdem VERGISS SIE!!!! Du hast was BESSERES verdient.Sie braucht dich nicht und wechsel nicht die Klasse,ich würde es nicht tun.BLEIB WIE DU BIST ☺☻

Ich würde zuerst mit meinem Klassenvorstand darüber reden und anschließend ins Sekretariat gehen.

Sag im sekki bescheid und dann tun sie dich in eine andere klasse

Was möchtest Du wissen?