freundschaften im 21.Jahrhundert!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo honeymoon19,

eine sehr gute Frage die du hier stellst.

Ich denke die Differenzierungen dazu setzt jeder Mensch für sich anders. Und ich denke das ich vielleicht besonders "hart" differenziere.

Ich sage ich habe eine Hand voll Freunde. Und sonst lauter Bekannte.

Auf meine wenigen Freunde kann ich mich absolut verlassen. Ich kann sie zu jeder Zeit kontaktieren und wenn es brennt sind sie da. Und ebenso gilt das für sie, wenn sie sich bei mir melden.

Daraus siehst du das eine einseitige Freundschaft nicht funktionieren kann. Es kann nicht immer nur der eine der Gegbende und der andere der Nehmende sein.

Solche und solche Freunde schließe ich aus. Denn entweder es sind Freunde. Dann ist die Sache beidseitig und ok. Oder die Sache ist nicht beidseitig ausgewogen. Dann ist sie (aus meiner Sicht) nicht ok. Und dann bezeichne ich diese Menschen als Bekannte. Da Freunde für mich etwas besonderes sind und besonderen Kriterien entsprechen. Während Bekannte das nicht müssen.

Gleichzeitig habe ich dann eben nähere Bekannte und weiter entfernte Bekannte. Und so kann auch bei Bekannten bis zu einer gewissen Grenze eine Innigkeit gegeben sein. Aber diese reicht nicht an eine Freundschaftsbeziehung heran. Ob es Unterschiede zwischen Männern - Frauen / Jungen - Mädchen gibt, kann ich von mir aus nicht klar sagen.

Ich habe sowohl Männer wie Frauen als Freunde, mit denen ich eine sehr enge Beziehung pflege.

Und einen einzigen festen Standard haben alle Freundschaften für mich: Sex ist no go. Damit macht mann aus einer Freundschaft eine Beziehung. Und das ist etwas anderes.

Ich habe eine sehr gute Freundin. Seit vielen Jahren. Sie war ursprünglich die beste Freundin meiner Frau. Unsere Freundschaft funktioniert aber nur so gut, weil wir uns daran halten das wir Freunde sind und daher keinen Sex haben.

Wir können über alle Themen sprechen. WIr können uns gegenseitig trösten und in den Arm nehmen. Wir können uns Dinge sagen die wir einem anderen nie sagen würden. Aber alles das funktioniert nur auf dieser Ebene der Freundschaft.

Und wir müssten doch absolut dumm sein, wenn wir das, wegen Sex auf's Spiel setzen.

Das unsere Gesellschaft gefühlskälter geworden ist denke ich schon. Und ich meine das an mehreren Dingen zu sehen. Das liegt wohl auch daran, das ich über 40 Jahre mit Kindern und jungen Menschen arbeite, die Gewalt, oder sexuellen Mißbrauch erfahren mussten.

Ebenso mache ich das an den Scheidungsraten fest. Und daran wie mit älteren Menschen umgegangen wird. Aber auch, wie ältere Menschen mit jüngeren umgehen.

Daher sage ich NICHT die junge Generation ist nicht in der Lage Freundschaften zu erhalten. Oder schimpfe generell auf die junge Generation. Denn sie ist genau so gut und so schlecht, wie andere Generationen es auch waren.

Und wenn ich mal ganz sauer bin, frage ich einfach: Was ist denn so schlecht an den jungen Menschen der letzten 75 Jahre? Keine dieser Generationen hat einen Krieg gemacht. Die Generationen davo haben es locker auf zwei Weltkriege gebracht. Also schimpft nicht auf die jungen Generationen.

OMG!:)

deine antwort ist der hammer!^^

danke schön! da sprich echt reife und erfahrung aus dem text!:)

vielen dank dir:X

lustigerweise sehe ich das mit der differenzierung in freunde und bekannte auch so, harrgenau so!!!

das hat zwischen mir und meiner freundin schon echt für stress gesort-.-

sie meint: es gibt nur freunde und den rest der welt! sobald man nett zu jemandem ist, aber sagt, dass man nicht mit dieser person befreundet ist, lügt man in ihren augen entweder oder man schleimt sich ja total ein!-.-

ich finde diese denkweise total kindisch, aber naja...!^^

vielen lieben dank für diese antwort :X

0

das klingt vllt blöd. aber ich persöhnlich hab keine..keine menschlichen jedenfalls. hab mein freund , familieund gut ist. bei den meisten bringt eine freundschaft nichts. vorallem bei mädchen, da bei denen meistens noch zickereien und konkurrenzkampf dazu kommt. und vllt klingts jetzt wieder blöd, aber mein bester freund ist JESUS!!! :-)

also wenn das deine meinung ist, dann ist das doch vollkommen in ordnung!:)

danke für deine antwort!^^

das mit der konkurrenz bemerke ich auch immer wieder unter frauen....ich dachte immer das wäre ein pubertäres problem, aber manche scheinen sich ohne zickereien gar nicht fähig zu fühlen, ihr leben zu leben!^^

0

Hallo honeymoon19,

lass mich deine Fragen der Reihe nach beantworten:

was versteht ihr unter freundschaft?

Freundschaft ist für mich genauso wichtig wie die Luft zum Atmen. Unter Freundschaft verstehe ich sehr viel mehr als nur Dinge gemeinsam machen, es ist ein Stück unter der Liebe anzusiedeln, also etwas sehr Wichtiges.

gibt es solche und solche freunde?

Ja, die gibt es tatsächlich, und ich durfte in nahezu 57 Jahren auch "solche und solche" meine Freunde nennen. Hatte ich Geld, hatte ich viele Freunde, hatte ich keines, waren die "Freunde" auch weg. Erst jetzt habe ich richtige Freunde kennen gelernt, zum Teil in der Versammlung (der Zeugen Jehovas), aber auch in der sogenannten "Welt" habe ich eine, die mit Fug und Recht Freundin genannt werden darf. /Sie wird es wissen.

hat sich die innigkeit einer freundschaftlichen beziehung mit fortschreitender zeit gewandelt?

Meinst du jetzt die Zeit, in der die Freundschaft sich entwickelt, ja auf jeden Fall. Eine Freundschaft wird sich weiter entwickeln, sie wird, wenn sie die richtige Freundschaft ist, beständiger werden, ja inniger.

Meinst du die Zeit, sagen wir von den frühen 70er Jahren bis jetzt, dann hat sich die Innigkeit garantiert gewandelt. Allerdings zum Schlechten. Waren es früher, in meinen Jugendjahren, noch wirkliche Freunde, die eine Handschlagqualität hatten, das war ein Ja, und das war es auch, oder es war ein Nein, dann war es auch ein Nein, es gab KEINE Falschheit damals.

gibt es unterschiede zwischen jungen- und mädchenfreundschaften?

Sicherlich wird es die geben, da ich aber mit Mädchen bis auf einige wenige keine Freundschaften pflege, kann ich nicht sehr viel dazu sagen.

werden wir vllt. immer mehr gefühlskalt?

UND OB! Alleine wenn ich mir die Fragen über Mobbing oder über Liebe ansehe, die ganzen Probleme, die manche haben, dann kann ich dir sagen, in meinen so geliebten 70er Jahren, die vorbei und vergangen sind, war auch Gefühl gefragt, aber heute? Das gibt es heute nicht mehr.

Nun, was sagt die Elberfelder Bibel dazu /nur ein Vers, versprochen!

Mt 24,12 und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe der meisten erkalten;

Da würde es noch mehr geben, doch genügt dieser Vers durchaus, der beschreibt die Liebe, die erkalten wird!

Gruß Alfred

was versteht ihr unter freundschaft?

Das kommt eigentlich drauf an ich bin jz nicht wirklich für zwecksmäßige Freundschaft aber bei der richtigen würde ich es so sagen, dass es darum geht sich länger als nur 1 Woche zu kennen (also alle leute in meiner facebook Freundschaftsliste würde ich jetzt nicht meine freunde nennen) man sollte die kleinen Macken an den anderen kennen und die Vorlieben und Hasssachen.

gibt es solche und solche freunde? Auf jeden Fall. Es gibt ja wirklich die Leute mit denen man seit dem Kindergarten total dicke ist und es gibt die Leute die nett zu einem sind weil sie dann was von dir bekommen (zB. Hausaufgaben abschreiben oder nen geschenkten Kaffee oder was weiß ich)

hat sich die innigkeit einer freundschaftlichen beziehung mit fortschreitender zeit gewandelt?

Jap. Wenn man älter wird verändert man sich; eigentlich verändert man sich immer und da passiert das ja schonmal, dass man sich "auseinanderlebt". Wenn man aber so einen WIRKLICHEN FreundIn gefunden hat dann sollte das wohl ewig halten egal wie sich diese Vorlieben des anderen nun ändern oder nicht. Ich hatte auf jeden Fall schon beides.

gibt es unterschiede zwischen jungen- und mädchenfreundschaften?

Würde ich nicht unbedingt sagen das kommt dann ja auf die einzelnen personen an..

werden wir vllt. immer mehr gefühlskalt?

Das denke ich schon, weil alle meinen anders als alle anderen sein zu müssen (was ja nicht schlecht ist aber wer sind dann die die gleich sind?). Man meint sich verschließen zu müssen damit man auf seinen seelenverwanten warten kann nur tut der das ja auch man verschließt sich immer mehr und redet nicht mit anderen über das was einem wichtig ist. ich kenne sogut wie keine personen die keine silhouette um sich rum aufgebaut hat.

DH!!^^ tolle antwort, danke:x

ich hab das thema angesprochen, weil ich mit meiner "abf" im urlaub war und meine frühere freundin und ich haben uns so eng verbunden gefühlt, dass man sich zusammen iwo hinlegt und z.B. sich am strand gegenseitig den rücken eincremt, was weiß ich!

aber diese neue abf hat anscheinend totale berührungsängste! keine umarmung, kein vertrautes: "lass uns n beaut-tag machen", gar nix!

und iwi verschlossen oder schüchtern ist die eigl. nicht!!!

0

freundschaft ist füreinander da sein.. verstehen.. zuhören.. akzeptieren.. lieben.. spaß haben..frei sein..wohl fühlen.. und noch vieeeeeeles mehr..

jede freundschaft ist unterschiedlich..

nein.. ich denke freundschaft hat immernoch die selbe bedeutung..

hm.. im prinzip nicht.. vllt bei den unternehmungen? auch wenns ja eig. keine gibt meiner meinung nach:D

nein.. vllt haben einige angst davor sie zu zeigen.. was schade ist.. und freunden kann man alles sagen.. und auch gefühle zeigen;)

danke schön für deine anwort!^^

ich glaube das trifft den nagel auf den kopf!;p

0

Was möchtest Du wissen?