Freundschaft zur ex?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Freundschaft kann gut gehen aber auch nicht.

Vlt solltet ihr  erst mal etwas auf Abstand gehen alles verdauen.

Gerade was alles vorgefallen ist Seitensprung etc . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonelyWolf88
17.08.2016, 23:23

Wie kommst du auf Seitensprung?! Wenn du meine vorigen Fragen im Profil gelesen hast, Thema Rachegefühle oder so ähnlich, das war zugegebenermaßen eine trollfrage. Zwar inspiriert von einem realen Paar aber trotzdem nur getrollt.

Hatte ich aber auch da in die Antworten geschrieben. Unsere Beziehung war bis zur Eheschließung zwar offen (das stimmt wohl) aber da alles abgesprochen war kann man nicht von Betrug oder Seitensprung reden.

Ist eigentlich auch egal :) 

De frage ist einfach was soll das hin und her? Mal total lieb und dann wieder einsilbig und unterkühlt.

Und jetzt seit einer Woche garnicht... Als ich bei der Trennung selbst noch ablehnend war dem Thema Freundschaft gegenüber, hieß es schade und dass sie telefonieren auch schöner fände als Nachrichten. 

Mir macht Kontakt nichts aber ich bin ein Mann der irgendwo eine Konstante braucht.

0

@ LenelyWolf88

Ihr kennt euch sieben Jahre und davon wart oder seid ihr ein halbes Jahr noch verheiratet und jetzt noch nicht geschieden, richtig?

Wenn du sie zurücknehmen würdest, warum hat man nicht vorher etwas daran gearbeitet, dass die Beziehung erhalten bleibt?

Es ist deine Entscheidung, aber wenn man sich trennt und man kann sich im Guten trennen, ist das immer besser, als wenn es dann anders abläuft und man wäscht bei einer Trennung "dreckige Wäsche".

Ob das falsch ist, wenn du dich nicht bei deiner Ex meldest, musst du selber wissen. Wenn dir das Hin-und Her zuviel wird, dann solltest du mit deiner Ex aber auch darüber reden und für eine klare Linie sorgen.

Im guten Auseinandergehen muss aber nicht bedeuten, dass man sich dann ständig trifft und stundenlange Gespräche führt. Dann hätte man sich ja nicht trennen brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde es nochmal versuchen, wenn ich merken würde dass auch sie an ihren Fehlern arbeiten wollte.

Und dieser Punkt war nicht innerhalb der Beziehung/Ehe zu klären? Viel gesprochen habt ihr wohl nicht? Und was passierte nach der Heirat, was vorher noch funktionierte?

Man ist doch nicht über 6 Jahre zusammen, heiratet (aus Liebe?) und plötzlich stellt man fest, dass der Partner eher wie Bruder oder Schwester ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry die eigentliche Frage ist was könnte sie wollen oder warum das hin und her?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?