Freundschaft wegen Sowas beenden?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Brich die Freundschaft ab 43%
Andere 43%
Verzeih ihm 14%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Andere

Sag ihm einfach das du dir Sorgen um ihm machst, und das du nicht willst das er abrutscht. Das ist eigentlich das einzige was du machen kannst,wenn er sich nicht überreden lässt und unbedingt konsumieren möchte dann hat er halt selber Pech.

Dazu konsumieren viele Leute drogen weil sie oft Probleme haben,vielleicht hat dein bester Freund auch probleme wie zum Beispiel familiäre.

Andere

An deiner Stelle würde ich deinem besten Freund sagen, dass er ganz anders ist und dass er damit aufhören soll zu kiffen. Red ihm einfach ins Gewissen und wenn es nicht anders geht - auch wenn es vielleicht gemein ist - sag es seinen Eltern! Es wirkt vielleicht fies, den Eltern seines besten Freundes zu sagen, dass er kifft, aber es ist nur zu seinem Besten und wenn er alt genug ist, wird er bemerken, dass es gut war, dass du das gemacht hast. Derzeit kannst du eh nicht auf Urlaub fahren, also ist der Urlaub sowieso verschoben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Seine Eltern enterben ihn.. die sind unheimlich streng und ich würde ihm damit den letzten Punkt in seinem Leben zerstören an dem er sich festhalten kann.. in seiner Situation hilft das nicht. Dass er sich verändert hat habe ich ihm oft gesagt aber er will nicht aufhören und es fällt ihm nicht auf deshalb ist es ihm egal.

Der Urlaub ist erst im August geplant und das alles auch innerhalb von Deutschland.. ich besuche meine Mutter und die können halt mit für den Fall dass corona das zulässt

1
@Idareyou

Achso, in diesem Fall würde ich einen anderen Erwachsenen, der keinen Kontakt zu den Eltern hat und es ihnen nicht sagt, sagen. Geh mit deinem Freund zu einer Beichte oder so was, denn die Person, der ihr das erzählt, darf das nicht weitersagen. Sage vor deinem Frend, wie du die Situation findest.

Und wenn es nicht anders geht, dann musst du die Freundschaft abbrechen. Es ist sehr schwer, die Freundschaft zu beenden, aber wenn du deinem Freund sagst, dass du wegen dem Kiffen die Freundschaft beendest, dann überlegt er vielleicht nochmal, was das Kiffen mit ihm macht.

0
Andere

Ich denke du solltest mit ihm darüber reden, nur das hilft. Einfach die Freundschaft beenden bringt da auch nix.

Kiffen tun viele meiner Freunde und ich bin auch okay damit.. er verändert sich halt nur dadurch und das große Problem das ich habe ist halt dass er jetzt härteres Zeug will (MDMA,LSD,Koks etc.)

Anhand dieser Aussage gehe ich aber auch mal davon aus, dass ihr was Drogen angeht nicht besonders gut aufgeklärt seid. Du solltest mit ihm reden und ihm auch schlechte Seiten der Drogen zeigen, da sein Freund diese vermutlich verheimlicht. Dinge wie LSD kann man aber z.B. kaum zu den harten Drogen zählen. Außerdem ist Party und LSD eigentlich genau das Gegenteil. Daher kann ich mir nicht vorstellen das er vor hat LSD zu nehmen.

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftigung mit diesen Themen und eigene Erfahrungen.

Ich hab nie gesagt Party.. er will halt einfach alles ausprobieren und ich hab gesehen wie sich das ner Zeit auf Menschen auswirkt. Die Freunde meiner Schwester haben irgendwann mit mdma angefangen.. dann kam Speed.. dann koks und jetzt spritzt sich die Hälfte heroin.. mit 17. das hat damals genau so angefangen mit denen und ich merke wie er sich davon nicht abbringen lässt. Ich will aber nichts damit zu tun haben. LSD ist nur eine Sache von der er erwähnt hat dass er es nehmen möchte und ich hab bis jetzt immer nur extrem insane Sachen von Leuten gehört die lsd genommen haben deswegen zähl ich das für mich persönlich in den härteren Bereich von Drogen mit rein

0
@Idareyou

Natürlich ist LSD stark aber mit am ungefährlichsten - solange man es nicht zu früh nimmt. Solange er nicht 25 ist sollte er das lieber lassen. Zu den Freunden deiner Schwester muss ich sagen, dass es schon etwas komisch klingt. Es spritzt sich nicht gleich jeder Heroin, der mal andere Drogen nimmt. Sorry, aber das klingt ein bisschen ausgedacht.

0
@FelixSocke

Das sind halt Junkies. Natürlich passiert das nicht immer aber sie hat halt schon in heftigen Kreisen verkehrt. dass das nicht immer so läuft ist mir klar aber die Chance dass es so laufen kann ist mir zu krass.. und er ist jünger also er ist erst 15

0
Andere

Wenn er etwas nehmen möchte, dann kannst du da gerade leider wenig gegen unternehmen, außer ihn auf Safer Use aufmerksam machen. Bevor er etwas nimmt soll er sich sehr gut darüber informieren. Sag ihm auf jeden Fall er soll auf gar keinen Fall LSD auf einer Party nehmen! Wenn er dir als Freund wichtig ist dann musst du wohl akzeptieren, dass er Mal was ausprobieren möchte. Du kannst ihm sagen, dass du damit nichts zu tun haben möchtest, aber für ihn da bist und er mir dir reden kann. Und wenn du ihn aus dem Grund nicht mehr als Freund haben magst, dann beende eben die Freundschaft.

er geht nicht auf Partys.. also er will das machen während wir halt bei meiner Mutter sind (sie wohnt am Meer deshalb 'Urlaub') Ich will einfach nichts mit ihm zu tun weil ihn schon Gras so extrem verändert dass ich mich manchmal frage warum ich mich mal mit ihm verstanden habe

0
@Idareyou

In eurem Alter entwickelt ihr eure Persönlichkeit, das wird noch ungefähr 10 Jahre dauern bis der Vorgang der Persönlichkeitsentwicklung abgeschlossen ist. Da ist es normal, dass 2 Menschen sich nicht in die gleiche Richtung entwickeln. Vielleicht versteht ihr euch erst in 3,5, 8 oder 10 Jahren wieder, vielleicht auch nie mehr. Wenn du dich aktuell unwohl bei ihm fühlst ist es wohl das beste den Kontakt einzuschränken.

0
Brich die Freundschaft ab

Ich weiß dass es hart sein kann, jemandem die Freundschaft zu beenden, mit dem man schon viel zusammen erlebt hat. Ich meine, wenn er dich irgendwie mal ärgert oder ein bisschen aufzieht, dann kann man einem ja auch noch verzeihen aber kiffen ist da was ganz anderes. Ich meine an Ende ist es ja deine Entscheidung ob du sein Freud bleiben möchtest oder nicht. Aber ich würde die Freundschaft beenden.

Kiffen tun viele meiner Freunde und ich bin auch okay damit.. er verändert sich halt nur dadurch und das große Problem das ich habe ist halt dass er jetzt härteres Zeug will (MDMA,LSD,Koks etc.)

1
@Idareyou

Cannabis ist schädlicher als LSD. LSD schädigt den Organismus in keinster Weise.

1
@FloraFinia17

Möglich aber er wird dann immer weiter gehen wollen.. soviel steht bei seiner Mentalität fest

0

Was möchtest Du wissen?