Freundschaft wegen Gerücht zerbrochen!hilfee?

8 Antworten

Hey Du.

Sowas ist eine schwerwiegende Angelegenheit und tatsächlich nicht jeder noch so gute Rat hilfreich unbedingt.

Da solche Gerüchtegeschichten weitere Kreise ziehen und immer wieder anders ausgelegt werden, ist das ungefähr so wie eine Lawine loszutreten - und kein Mensch weiß, wie groß diese ist und wird, in welche Richtung sie genau geht letztendlich, welche Folgeschäden sie verursacht etc. usw.

Um Dir versuchen auf deine Frage und Problematik zu antworten, gebe ich Dir hier jetzt erstmal ein persönliches Beispiel von mir vor. Untypisch für mich, aber wohl wichtig an dieser Stelle für Dich, im Umgang mit deiner Situation.

---

Ich als Single momentan habe langfristig einem älteren Menschen bei verschiedenen Problemen versucht, mit Tat und Kraft zur Seite zu stehen und geholfen, wo ich nur konnte, um daß die Probleme nicht noch größer werden. Betreffende Person war selbst zu fast nix mehr in der Lage, was Alltagsbewältigung und familiäre Vergangenheit betrifft. Übertrieben ausgedrückt, wie ein Sozialarbeiter.

Eine andere Person im Umfeld hat das aus irgendeinem unerfindlichen Grund unbemerkt tiefer beobachtet und aus, mittlerweile bekannt, eigener Problematik heraus, wegen Mißgunst, Neid, Eifersucht, eigene Hilfebedürftigkeit - keine Ahnung was noch alles - voll in die Öffentlichkeit gestellt, daß ich ein Kerl bin, der alte Männer ........

Problematisch hierbei ist meine Arbeit mit und bei bestimmten Menschen und plötzlich haben sich tägliche, langfristig sehr gute Kontakte geschlossen, es gab völlig irrelevante Anfeindungen, teils sogar tätliche Angriffe. Werde von Menschen bis heute teilweise nicht mehr gegrüßt, die gehen mir teils förmlich krass aus dem Weg - Motto: ...mit dem wollen wir nix mehr zu tun haben.

Mit der Person, welcher ich speziell geholfen hatte, sprich ein guter Freund (könnte mein Vater sein), habe ich mich eingehend drüber unterhalten und wir haben entschieden, trotz allem was gerüchtetechnisch verursacht wurde, absolut nichts zu unternehmen, nix zu versuchen um uns zu rechtfertigen oder so. Gar nichts. Einfach laufen lassen.

Im Endeffekt sollte diese Entscheidung, nicht ansatzweise gegen den Gerüchteverursacher vorgehen zu wollen, die Beste sein, die wir je treffen konnten, da Er letztendlich über seine eigenen Füße gestolpert ist. Hat lange gedauert - beschwerlich, psychisch belastender Weg. Allerdings sind wir, mein Bekannter und ich trotzdem ausnahmslos fair geblieben. Mit dem Gerüchteverursacher haben wir Beide keine Probleme mehr. Meine Kontakte, die mir teils lebenswichtig waren, sind leider aber nicht mehr wiederherstellbar.

---

Das war jetzt die Geschichte. Kommunikation oder auch mal bestimmt gewählte Nicht-Kommunikation ist extrem lebenswichtig. Manchmal besser den Mund halten und nix unternehmen - auch wenn sich das erstmal wie eine sich selbst verordnet zusätzliche Strafe anhört/ anfühlt, zu dem was ein Anderer verursacht hat/ was passiert ist.

Die Verursacher wissen selbst schließlich, was sie gamacht haben oder was wirklich passiert ist. Egal nun ob mit oder ohne Einsicht. Entschuldigen können sich die Wenigsten. Aber verzeihen könnte man Denen irgendwann?

Wenn Du an deinen besten Freund nun nicht mehr rankommst und Er Dich ausschließt, Dich für etwas verantwortlich macht, was nicht ansatzweise Bestand hat, dann lass ihn auch in Ruhe. Trotzdem - So schwer das auch ist. In seinen Kopf kannst Du nicht reinschauen. Leider.

"Freunde kommen und gehen im Leben. Feinde allerdings sammeln sich an."

Hier habe ich jetzt letztendlich noch einen ganz krassen Spruch für Dich, den Du mal in Ruhe setzen lassen solltest:

"Das Läuten einer Glocke kann man nicht rückgängig machen. Das mag der Wahrheit entsprechen!

Doch man kann ihren Klang sicher mit dem dumpfen Dröhnen von Lügen und Spekulationen überdecken.

Doch manche Worte ertönen wie Kirchenglocken, erheben sich über dem Lärm und rufen uns zur Wahrheit."   

Sollten Dir meine vielen Zeilen irgendwie behilflich sein, freut mich das.

Mißverständnisse sind das Eine, aber Gerüchte verursachen Mißverständnisse 4.0.

Kritik/ Fragen/ Meinungen etc. -  sehr gern.

LG

Woow!😍also danke erstmals für deine hilfreiche Antwort! deine Geschichte berührt mich sehr...' Ich nehme alles was du geschrieben hast zu Herzen! Wirklich danke danke viel Mal! Du kannst Leuten echt weiterhelfen... Respekt!

2

Gern. Sehr gern geschehen.

Diese sehr persönliche Geschichte war nötig, um es so verständlich wie möglich rüberbringen zu können.

Deine Reaktion auf meine Zeilen, bedeutet für mich einen schönen Samstag-Abend. Vielen Dank zurück und Alles Gute

LG ChloeSLaurent

1

Guten Tag js2200,

gegen Gerüchte kann man sich stellenweise wehren. Diese Person der "Gerüchteküche" benötigt anscheinend eine umgehende Konfrontation, damit eine Klarstellung wieder Ordnung in Beziehungen bringen kann.

Dein bester Freund -scheint unsicher- da er die erfundene Geschichte einfach so glaubt.

Dir aber gleich die Schuld dafür in die Schuhe zu schieben, zeugt nicht von einer guten Freundschaft. Hier fehlt/e das Vertrauen.

Wenn eine Freundschaft an Gerüchten zerbricht, war sie nicht so vollkommen.

Also, dein Freund muss sich ganz klar kooperativ zeigen, ansonsten nützt das nichts. Gib ihm etwas Zeit, vielleicht ist er noch wütend aufgrund dieser Gerüchte. Hab etwas Geduld, so 6 - 7 Stunden, schreib ihn dann an und bitte ihn freundlich darum dir zuzuhören, damit er auch deine Interpretation der Dinge mitbekommt.

Mein bester Freund hat mir gesagt das er mich liebt ich habe nichts gesagt und ich will ich aber nicht verletzen,ich hab Angst das unsere Freundschaft zerbrich?

Also mein bester Freund hat mich schon eine ganze Weile komisch angeschaut ich hab mir nichts dabei gedacht aber er hat mir gestern seine Liebe gestanden und ich hab schon in so vielen Filmen gesehen das dadurch die Freundschaft zerbrochen ist also wir kennen uns schon 6 Jahre und ich will das nicht so hingeben also bitte hilft mir ich weiß nicht was ich machen soll!

...zur Frage

Schwere Beziehung mit Gerüchten?

Hi, Ich habe eine Beziehung mit einem Mädchen (bin ein Junge) und mit ihr hatte ich meinen ersten kuss und wir mögen uns auch aber das Problem ist unsere Beziehung ist geheim, und wenn es die Schule oder andere personen es erfahren kommen immer Gerüchte über uns. dann werde ich automatisch zum Außenseiter..

und heute haben es alle erfahren und jetzt fangen diese Gerüchte an wie soll ich mit dem umgehen oder was soll ich tun :(

...zur Frage

anzeige wegen gerücht?

ich bin auf eine neue schule gekommen und bin mit einem bekannten in die klasse gekommen mit dem ich mal länger kontakt hatte das ganze war aber schon monate her damals hatten wir auch rumgemacht aber mehr nicht ich brach den kontakt ab weil er mich nur ausnutzen wollte.

jetzt hat er das gerücht verbreitet das er mit mir geschlechtsverkehr hatte was nicht stimmt als ich ihn drauf ansprach meinte er es stimmt nicht und dass das andere leute gesagt haben die 0 mit uns zu tun haben viele kommen zu mir und fragen ob es stimmt ich sag immer nein er lügt dsw hat sich auch die halbe klasse von mir abgewendet weil jeder denkt ich wär eine schla**e

was soll ich machen kann ich ihn wegen lügen ... anzeigen?

...zur Frage

Bester Kumpel steht auf mich , was tun?

Hallo Leute, ich brauch dringend eure Hilfe. Mein bester Kumpel steht auf mich, aber ich nicht auf ihn. Ich weiß einfach nicht, wie ich es ihm sagen soll, ohne ihn zu verletzten. Er hat sich wegen mir schon mal geritzt, und ich will auf keinem fall erneut daran schuld sein.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Gerüchte zu Liebe einseitige

In meiner Klasse geht ein Gerücht herrum das ich mit einem Mädchen zsm bin und mit ihr angeblich gevögelt hätte. ( ich liebe das mädchenund fufür ist es nur Freundschaft ) Diese Gerüchte ldnken mich und sie vom Unterricht ab und viele meiner Freunde fangen auch noch an. alle finden das wir echt gut zsm passen obwohl sie es nicht will. Wie werde ich die Gerüchte los die sind sehr nervig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?