Freundschaft trotz Trennung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal würde ich ihr etwas Zeit und Raum lassen. Die Trennung war sicher nicht leicht und sie (und du auch :)) braucht etwas Ablenkung. 

Wenn ihr beide nicht mehr so verletzt und traurig seid, dann kannst du sie doch einfach mal wieder anrufen oder ihr schreiben. Und dann könnt ihr sicher wieder freundschaftlich zueinander finden. 

Ich habe das mit meinem ex freund auch geschafft. Wir sind seit 2 1/2 Jahren getrennt und waren danach noch lange befreundet. Allerdings ist er jetzt weit weg gezogen weshalb der Kontakt nun nicht mehr besteht. 

Wenn wir das geschafft haben dann schafft ihr das auch!!

Viel Glück :-)

Maximux12345 09.04.2017, 10:43

Danke:) ja ich hoffe dass wirklich sie ist mir wirklich sehr wichtig 

Aber ich bin Schuld an der Trennung und habe dadurch einfach Angst sie zu verlieren 

0
Liliannn 09.04.2017, 10:47
@Maximux12345

Wie gesagt, warte noch etwas und dann kannst du ihr das einfach sagen und dich entschuldigen. 

Es ist doch oft so dass Freundschaften so viel besser funktionieren weil alles dort nicht so kompliziert ist. Sei einfach ehrlich und dann wird sie dir (im besten Falle) verzeihen und dich verstehen. 

Du bekommst das schon hin!!:)

0
Liliannn 10.04.2017, 00:01
@Maximux12345

Tatsächlich ich, nachdem wir ca. drei Monate keinen Kontakt hatten. Vorher haben wir uns total auseinander gelebt und nach der Trennung haben wir kein Wort gewechselt. Er hatte dann auch direkt wieder eine neue Freundin, weshalb ich mir dachte, dass wir ja dann (wie vor der Beziehung auch) wieder gute Freunde werden können, denn Hoffnungen auf eine Beziehung brauchte ich mir ja sowieso nicht mehr zu machen :D

mehr als nein sagen konnte er ja nicht 

0

Vielleicht solltest du ihr ein wenig Zeit geben und ihr beweisen, dass sie dir noch vertrauen kann (: Dass du nicht nur ihr Exfreund bist, sondern auch immer noch ihr bester Freund, mit dem sie über alles reden kann

Maximux12345 09.04.2017, 10:40

Und wie kann ich ihr das beweisen?

0
PatBlack 09.04.2017, 10:46
@Maximux12345

Nun ja, du kennst sie ja wohl sehr gut (: Du weißt ja, wie es vorher war und vermutlich jetzt auch irgendwie wie sie sich fühlt. Versuch zu verstehen, was sie jetzt braucht und gib es ihr. Du musst ihr zeigen, dass es nicht unangenehm sein muss zwischen euch. Und Vertrauen stützt sich auf Wahrheit, Ehrlichkeit und Offenheit 

1
Maximux12345 09.04.2017, 13:13
@PatBlack

Ja ich hab sie gefragt ob wir nochmal reden können und sie hat mir sogar mit ja geantwortet 

Da ist ein neutraler Ort wahrscheinlich am besten oder?

0
PatBlack 09.04.2017, 20:36
@Maximux12345

Ja, das wäre vermutlich erstmal besser (: Aber dass sie zustimmt ist ja schon recht ermutigend

0
Maximux12345 09.04.2017, 23:50
@PatBlack

Ich habe halt ziemlich schiss vor dem was sie sagen könnte... hab sie heute beim Pferd getroffen und sie sah ziemlich fertig aus...

0
PatBlack 10.04.2017, 09:26
@Maximux12345

Oh.. :/ Und was hat sie gesagt? 

Vielleicht wird es ja besser, wenn eure Beziehung zueinander wieder besser wird

0
Maximux12345 14.04.2017, 14:04
@PatBlack

Naja sie meinte dass es besser wäre wenn wir keinen Kontakt mehr haben... ich hoffe sie sieht das andrest wenn etwas Zeit vergangen ist...

0
PatBlack 14.04.2017, 15:01
@Maximux12345

Oh... ja, hoffentlich. Ich wünsch dir auf alle Fälle viel Glück (:

0

Du wirst sie mit Sicherheit verlieren, wenn du sie jetzt bedrängst.

Lass sie erstmal in Ruhe, das ist das Beste.

Maximux12345 09.04.2017, 10:39

und wenn sie nicht mehr auf mich zu kommt?

0
MrBurner107 09.04.2017, 10:40
@Maximux12345

Das wäre schade, aber du wirst es akzeptieren müssen. Man muss nicht immer gleich das Schlimmste annehmen.

0

Irgendwie musst  sie wohl verletzt haben!?

Was möchtest Du wissen?