Freundschaft retten, oder Abstand halten - Weiß jemand Rat oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

9 Antworten

Ich finde das Verhalten dieses Freundes mehr als befremdlich und frage mich zugleich, was manche Menschen unter Freundschaft verstehen bzw. was sie einer solchen zumuten. Sind das richtige Freunde?

Es ist kein Thema, jeder kann sich verlieben in wen er will und es kommt durchaus vor, dass man sich in einen Freund verliebt. Das ist nichts verwerfliches, auch wenn der Andere in eine Beziehung ist. Aber es ist eine ganz andere Sache, wie man damit umgeht.

Und in dem von dir  beschriebenen Fall sehe ich da i-wie Diskrepanzen bei deinem "Verehrer". So wie er sich gibt, finde ich ihn ein Stück weit echt ätzend und unangenehm..... Hätte er sein Verliebtsein o.ä. mal gestanden um es wenigstens mal gesagt zu haben um eine klitzekleine Chance zu haben, wäre es ja okay... aber so  - so penetrant ???

Direkt raten ist immer so eine Sache - am Besten du schilderst ihm das alles mal so wie hier und wartest die Reaktion ab. Wenn er sich weiter so anzüglich äußert, gehe lieber auf Abstand.

Liebe Fragestellerin,

Ich habe so etwas Ähnliches durchgemacht. Ich liebe meinen Partner, wollte die langjährige Freundschaft jedoch nicht verlieren. Als der Freund nicht damit aufgehört hatte, habe ich mich zurück gezogen, da ich meine Partner liebe und er das Vorrecht hat.

Klar, war der langjährige Freund sauer, aber ist er dann wirklich ein Freund???? Ich habe ihm immer wieder freundlich mitgeteilt, dass ich ihn mag, aber dass ich meine Beziehung nicht aufs Spiel setzen werde. Wenn er ein Freund ist, der Dich mag, dann sollte er es eigentlich verstehen. So zeigt er Dir einfach nur, dass ihm seine Bedürfnisse wichtiger sind, als Dich und Deine Liebe zu Deinem Partner zu achten.

ich würde mit ihm in Ruhe darüber sprechen, dass Du in festen Händen bist und Deinen Freund liebst und mit ihm glücklich bist. Auch wenn Du ihm es schon gesagt hast, würde ich es immer wieder tun. Das muss er verstehen. Wenn er es nicht versteht, würde ich mich zurück ziehen.

Ziehe Dich zurück. Wenn es nicht anders geht, würde ich die Freundschaft beenden, und auch Deinem Partner darüber informieren, fals Dein Freund Dir Ärger macht.

Liebe Grüße.

Sprich ihn darauf an und nur so kannst du dem auf die Spur kommen. Ist er verliebt in dich und macht dich an, mach ihm klar, dass du einen Freund hast, dass du glücklich bist und er keine Chancen bei dir haben wird. Das würde die Situation bereinigen und er kann dann entscheiden, ob er weiter an einer bloßen freundschaft interessiert ist, d.h. seine Gefühle zurücknehmen kann und seine Hoffnung herunterschrauben. Es drängt ihn, dir zu zeigen, wie er sich fühlt, es muss raus. du stehst dem zwar nicht hilflos gegenüber, bist aber gezwungen, dagegen vorzugehen und ihn abzuweisen. Es spricht für deinen Freund und eure Beziehung, dass er dir das zutraut und nicht eifersüchtig ist. halte fest, was du hast und gib evtl, das andere auf.

Wie frage ich ihn nach Freundschaft Plus?

Ich habe vor einiger Zeit ein Jungen in meinem Alter (18 Jahre) kennengelernt und wir verstehen uns richtig gut. wir sehen uns öfters beim Feiern uns haben uns auch für die nächste Woche mal verabredet. Wir schreiben jeden Tag, über ganz verschiedene Themen. Hin uns wieder macht er so anzügliche Kommentare oder Anspielungen auf Sexuelles, was mich überhaupt nicht stört, es ist nie unangebracht oder unangenehm, eher wie ein heißer Flirt. Er macht mir allerdings auch öfter Komplimente und ist richtig süß. Ich kann also ganz schlecht einschätzen was er will. Ich weiß was ich will, Freundschaft, oder Freundschaft plus. Beziehung auf keinen Fall, ich habe mich erst vor einigen Monaten von meinem Ex getrennt und habe zurzeit selbst genug Probleme, aber auf Sex möchte ich eigentlich nicht verzichten. Ich weiß nicht wie ich ihn fragen kann, was er von Freundschaft plus hält.. ihn direkt ansprechen scheint mir unangebracht, weil wir uns noch nicht so gut kennen und ich weder ihn noch mich in eine blöde Situation bringen will. Von einer Bekannten weiß ich, dass er mit Freundschaft plus schon Erfahrungen hat, deswegen schätze ich, er wäre da generell schon offen für.

Ich freue mich über jeden Ratschlag, vielen Dank ♥

...zur Frage

Ich habe etwas verheimlicht, wie kann ich dafür sorgen, dass es nicht auffliegt?

Demnächst kommt ein Freund zu mir, wir sind nicht zusammen oder so, sondern haben nur so ne Art von Freundschaft plus. Ich möchte auch nicht das mehr draus wird aber er lernt meine Eltern kennen und ich habe ihm was wichtiges Verheimlicht. Jetzt habe ich Angst, dass es durch das Gespräch mit meinen Eltern rauskommt, was kann ich tun um das zuvermeiden.

...zur Frage

Mein bester Freund hat mir gesagt das er mich liebt ich habe nichts gesagt und ich will ich aber nicht verletzen,ich hab Angst das unsere Freundschaft zerbrich?

Also mein bester Freund hat mich schon eine ganze Weile komisch angeschaut ich hab mir nichts dabei gedacht aber er hat mir gestern seine Liebe gestanden und ich hab schon in so vielen Filmen gesehen das dadurch die Freundschaft zerbrochen ist also wir kennen uns schon 6 Jahre und ich will das nicht so hingeben also bitte hilft mir ich weiß nicht was ich machen soll!

...zur Frage

Platonische Freundschaft nach Beziehung, klappt das?

Meine Schwester hat sich von ihrem Freund getrennt und er schlug ihr vor, dass sie eine platonische Freundschaft weiterführen. Welche Erfahrungen habt ihr damit, wird das was oder sollte man lieber einen Strich mit Edding drunter machen? Die Trennung hat sie etwas mitgenommen, aber Kontakt hätte sie irgendwie doch noch gern. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Neuer Freund 6 Jahre älter, eure Erfahrungen?

Ich kenne das so noch nicht. Bisher waren meine Freunde immer alle so alt wie ich. Ich bin 18 und er 24. Wir verstehen uns super. Wollte nur mal fragen ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt und wie es bei euch geklappt hat mit dem Altersunterschied. Oder ist euer Freund sogar jünger als ihr selber? :)

...zur Frage

4. Date zwangskuss?

Guten Tag.

Ich 26 date zur Zeit eine Frau die mir wirklich am herzen liegt(28). Chatte schon seit 15 Wochen mit Ihr, haben uns bis jetzt 3 mal getroffen. Haben uns an den 3. Treffen wirklich gut verstanden habe sie bereits beim 2. mal versucht zu küssen, doch sie wollte nicht genau so wie beim 3. mal.

Habe sie deshalb auch gefragt warum sie nicht will, Sie sagte mir das sie dafür zu Schüchtern sei und sich viel Zeit lässt und deswegen die ganzen Männer abspringen bei ihr (Sie hatte noch keine Beziehung).

Nun wollte ich euch mal fragen da ich ratlos bin, soll ich sie einfach küssen obwohl Sie nicht will?was meint ihr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?