Freundschaft mit besten Freundin beenden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ihr habt immer weniger Interesse aneinander, ihr geht offenbar verschiedene Wege. Such dir neue Freunde und Freundinnen, sicher wird jemand dabei sein, mit dem / mit der du dich besser verstehst als mit dieser Freundin.

Diese Freundschaft musst du nicht durch eine große Aussprache beenden. Sie plätschert so aus. Das ist traurig, aber ein normaler Vorgang. Es kann durchaus sein, dass ihr, wenn ihr erwachsen seid, euch an eure Kinder- und Jugendfreundschaft erinnert und wieder guten Kontakt haben könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie.dir was sehr schlimmes geran hat dann solltest du die.Freundschaft trotzdem nicht beenden du solltest ihr sagen das.sie es.herausfinden.muss.wie.sie es wieder gut macht

Doch.wenn nicht würde ich dir raten es nicht zu tun da ihr ja so lange befreundet.seit und nur weil.die nicht anruft.oder sonstiges sollte man nicht sofort die Freundschaft beenden.:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lollyjojo
30.03.2016, 08:56

wegen dem anrufen mache ich auch gar keine Vorwürfe nur als ich ihr letztens nur Körper und noch andere Dinge vorbeigebracht habe und sie danach getroffen habe (sie War nicht zuhause hab es dann vor die Tür gestellt )kam noch nicht mal ein danke. und das sie nicht mehr als 3 min Zeit für meinen 16ten.

0

Du bist eine Gefangene deiner Gedanken! Deine Welt dreht sich derzeit nur um euer Freundschaftsverhältnis. Daher siehst du die Dinge um dich herum, die für dich interessant sein könnten, gar nicht. Dein Gefühlsleben hängt am Verhalten deiner Freundin. Dies ist ein Zeichen, dass du zu wenig Selbstvertrauen zu dir hast. Befreie dich von dieser Zwangslage, sorge für positive Gedanken und stärke dein Selbstvertrauen, indem du dir deine positiven Eigenschaften bewusst machst. Mache dich für andere Menschen interessant, indem du deine Stärken förderst, dein Aussehen verbesserst. Dann achtest du mal auf deine Wirkung beim anderen Geschlecht. Du bist jetzt in einem Alter, in dem die Liebe am Schönsten ist. Entdecke sie und lebe sie. Du musst nur auf dich achten und schützen, damit du nicht Dinge tust, die dich abwerten und langfristig belasten. Schaue auf die anderen Mädchen, die du (insgeheim) bewunderst. Frage dich nach der Ursache ihrer positiven Wirkung. Mache dir bewusst, dass du als Frau eine starke Rolle spielen kannst. Sorge für Liebreiz durch entsprechendes Aussehen und Verhalten (als Frau). Habe keine Angst vor Fehler, sondern übe! Dein Erfolg wird dich bestätigen und dich sicher machen. Sicherlich merkt auch deine Freundin die positive Veränderung und wendet sich (stolz) wieder dir zu. Eine attraktive Freundin hat man als Frau genauso gern wie ein Mann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch hat in seinem Leben verschiedene Phasen - Freundschaften haben auch mal Funkstille, das ist ganz normal. Sie hat nun einen Freund, in dieser Phase ist es normal, dass Freundinnen erst mal zurück stehen. Man muss Freundschaften nicht beenden, weil man sich gerade mal nichts zu sagen hat. Eine Freundschaft, die schon so lange besteht, übersteht solche Phasen. Nimm die Zeit doch einfach so, wie sie jetzt ist und vergiss nicht, wieviel Positives Euch diese Freundschaft schon gebracht hat. Sei gelassener.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid schon sehr lange befreundet, sowas findet man heute nicht mehr oft, daher denke ich das man das nicht so schnell wegwerfen sollte.
Bis jetzt gab es immer nur euch beide und dadurch hatte ihr auch immer Zeit für den anderen, aber nun hat sie einen Freund und möchte natürlich auch Zeit mit ihm verbringen und ich finde das ist verständlich.
Versetz dich doch mal in ihre Lage. Was würdest du machen wenn du jetzt einen Freund hättest?
Es ist am Anfang villeicht schwierig die gesunde Mitte zwischen Freundin und Freund zu finden, aber das wird schon. Gib ihr zeit. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eind Freundschaft ist etwas ganz besonderes, dass darfst du niemals vergessen. Eine Freundschaft, also ein Freund oder eine Freundin, sind nicht nur für die guten Zeiten da. Man sagt auch eine wahre Freundschaft erkennt man in den schweren Zeiten.

deine Freundin hat ja schon kleine Annäherungsversuche getätigt, aber mehr aucg nicht. Das würde mich auch enttäuschen. Wahrscheinlich möchte sie aber auch ihren Freund nicht enttäuschen und du weißt liebe kann blind machen. 

Werf eure Freundschaft nicht einfach weck. Rede nocheinmal mit ihr und zeig ihr, wie wichtig sie dir ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

!4 Jahre sind eine lange Zeit und ihr habt euch auseinander dividiert. Jeder ist auf einem anderen Weg gelandet und ihr findet gerade nicht mehr zueinander, obwohl ihr euch noch gern habt und es wollt.

Halte an dieser Freundschaft fest, auch wenn sie ins Stocken geraten ist. Bedenke die vielen schönen Zeiten, die lachenden und freudigen und gib deiner Freundin Zeit, um sich auch wieder daran zu erinnern und den kontakt wieder zu suchen.

Lass diese Beziehung nicht los, kümmere dich aber auch um deine anderen Bekannten und unternimm etwas mit ihnen.

denke nicht pausenlos drüber nach, wer schuld ist und wie man es ändern könnte. Das brauchst du nicht, die Zeit bringt das mit sich.

Auch deine freundin denkt nach, und auch bei ihr geschieht etwas, darauf wartest du jetzt und wenn sie wieder ankommt, mache ihr weder Vorwürfe noch hinterfrage das. genieße es, baut eure langjährige Freundschaft weiter aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?