Freundschaft mit einem 20 jährigen älteren Mann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, am liebsten wäre es dir doch wenn das Problem sich eigentlich in Luft auflösen würde. Wenn er dir jetzt schon anbietet, dass überhaupt nichts mehr stattzufinden bräuchte, wieso nimmst du denn sein Angebot nicht an? Für die paar Monate wirst du doch sicherlich darauf verzichten können, großartig mit ihm zu kommunizieren.

lilly981 31.10.2016, 11:01

Ja stimmt, eigentlich schon

0
ScharldeGohl 31.10.2016, 11:03

na also, dann hör auf so lange darüber nachzudenken und immer hin und her zu pendeln. Und triff eine Entscheidung. Glaube mir, sobald du diese Entscheidung getroffen hast, wird es dir besser gehen, weil du ein Problem aus der Welt geschafft hast.

2

Ganz ehrlich: Das bringt nix. Ihr hattet was miteinander, du bereust es, du willst nach Ende der Berufsschule eh keinen Kontakt mehr.

Einfach auslaufen lassen, nicht mehr treffen, dann gehts in die richtige Richtung.

Du beantwortest Deine Frage schon selbst und der Bekannte/Freund nimmt auch schon Stellung dazu!

Nur Du handels nicht danach!

Die Lösung wäre sooo einfach!

Er meinte auch daraufhin, dass wenn ich mich nicht mit ihm alleine treffen will, wir es auch einfach ganz lassen können.  

Deutlicher hätte er es Dir ja nicht mehr sagen können. Nimm doch diese Aussage zum Anlass und lass es ein.

Ich würde mal abwarten und wenn es für dich gar nicht mehr geht mit ihm befreundet zu weniger mit ihm zu tun haben.Aber vielleicht löst das ganze sich ja von selbst.

Lass ihn doch und ignorier ihn auch... 

Was möchtest Du wissen?