Freundschaft kündigen? Richtige Entscheidung oder lieber warten?

8 Antworten

Ich kann Dir nicht sagen, was Du tun sollst. Aber es kommt MIR so vor (korrigiere mich wenn ich mich irre), dass Du DIch innerlich längst entschieden hast und nur "draußen" eine Bestätigung für Dein eigenes Gefühl möchtest.
Nun, wenn das so ist, wäre das voll ok - habe ich auch schonmal gemacht.

Die Lösung, wie ich finde, ist die:
Sei ehrlich mit Dir selbst und frage Dich, was Du wirklich willst. Oder besser, fühle es! Aber das geht nicht im Kopf, denn Dein Kopf ist gar nicht in der Lage zu fühlen. Und wenn Du fühlst, was das richtige ist - folge diesem Gefühl.

LG

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Hm also bei mir war das auch mal so. Ich hab die Freundschaft gekündigt und dann hats bei ihm erst mal Klick gemacht. Aber du kannst es auch einfach mit einem Ultimatum versuchen, entweder er sieht langsam ein, dass sein Verhalten nicht in Ordnung ist oder eure Freundschaft zerbricht. Naja wenn das so weiter geht, würde sie auch von alleine kaputt gehen, aber das willst du ja nicht abwarten...

kann ich gut nachvollziehen, würde mir genau so gehen. Bei dir kommt sein Verhalten so an, als ob du für ihn absolut unwichtig bist. Ich würde ihm die Freundschaft nicht kündigen, aber sie "auf Eis" legen und mich zurückziehen. Wenn er dann nach einem gewissen Zeitraum wieder ankommt, hat er gemerkt, dass du ihm fehlst. Dann legt eine gemeinsame weitere Vorgehensweise fest. Wenn nicht, dann Tschüss ........ du bist kein Notnagel für ihn!

Wollte sie Sex mit mir?

Bei uns im Betrieb (Gastronomie) arbeitet seit ca. 4 Monaten eine neue Frau bei uns. Sie arbeitet leider nur 1 mal in der Woche. Wir verstehen uns sehr gut, sind auch im gleichen alter und wollen ab und zu halt party machen und " saufen" :D

Letztens hat sie mich gefragt ob ich mit ihr nach der Arbeit ein bischen trinken und reden will. Das haben wir dann auch getan. Es war ein sehr lustiger und netter Abend. Ich habe keinerlei anzeichen gemacht dass ich mehr von ihr will als ne Freundschaft ( ausser villeicht unbewusst, ohne das ich das wollte ) am Schluss hat sie mich gefragt ob ich bei ihr schlafen will, damit ich nicht bis zu mir nach hause muss. ( obwohl ich nur ca 10 min. mit dem Auto von ihr entfernt wohne ) wir haben zusammen in ihrem Bett noch Tv gekuckt. Sie ist immer ganz nah bei mir gewesen so dass wir uns auch die ganze Zeit berührten. Ich habe dann nichts weiter probiert, weil es von meiner Seite aus ein paar sachen gibt, wo ich denke das sie eh nicht mehr will.

Erstens arbeiten wir zusammen. Da bin ich eh schon etwas vorsichtiger. Dann Zweitens ( auch das grösste " Problem " ) wo ich denke das sie eh nicht mehr will. Sie ist ca. einen Kopf grösser als ich.

Seit diesem Abend hat sie auch meine Nummer ( sie hat danach gefragt ) und schreibt mir auch des öfteren.

Ich bin eher Distanziert und ein wenig desinteressiert zu ihr, weil ich ja nicht weiss ob sie nur ne Freundschaft mit mir will oder villeicht auch mehr.

Gestern habe ich sie kurz nach der Arbeit in der Bar gesehen wo sie auch manchmal mit Freunden trinkt und redet. Sie kam zu mir um mich zu begrüssen und mit mir zu reden. Sie wollte dann nach einer weile das ich sie mal umarme und Knuddle. Auch sonst hatte ich eben diesen Abend und gestern Abend den eindruck das sie ein bischen die nähe zu mir sucht.

Hat sie mich einfach sehr gerne oder währe sie zu Sex mit mir nicht abgeneigt?

...zur Frage

Kumpel steht auf mich, wie mache ich ihm klar das ich nur Freundschaft will?

Hey, also ein Kumpel von mir steht auf mich. Das hat er seiner besten Freundin erzählt welche auch eine gute Freundin von mir ist. Ich möchte aber nichts von ihm aber er tut mir total leid. Er ist so ein Typ welcher mit 19 noch kaum eine Beziehung hatte und ziemlich schüchtern ist. Wenn wir uns mit mehreren treffen merkt man ihm auch kaum was an, was ich natürlich gut finde aber iwie ist es auch komisch, da ich weiß das er etwas von mir will. Seid kurzem schreibt er mir immer ob ich etwas mit ihm unternehmen möchte. Würde er nicht auf mich stehen hätte ich schon längst was mit ihm gemacht aber so sage ich immer ab und habe eine Ausrede, da ich nicht möchte das er sich was drauf einbildet. Er macht sich ziemlich viele Hoffnungen da ich immer sehr nett zu ihm bin und er da bisschen was verwechselt. Also jz zu meiner Frage, wie kann ich ihn dazu bekommen das er nicht mehr auf mich steht ohne ihn zu verletzen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?