Freundschaft helfen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich glaube ich kann dir darauf vielleicht sogar eine gute Antwort geben. Ich war nähmlich in exakt der gleichen Situation. Wichtig ist dass du weißt dass du nicht verantwortlich bist und es auch nicht deine Aufgabe ist ihr Leben zu verändern. Wichtig ist dass du für sie da bist und ihr zuhörst damit sie sieht dass sie nicht alleine ist. Wenn du wircklich Angst hast dass sie sich umbringt musst du handeln und irgendwelche anderen Personen einschalten. Es hört sich natürlich falsch an jemanden von der Situation deiner Freundin zu erzählen und diese Person mit rein zuziehen, aber es ist auf jeden Fall sicherer. Ansonsten könnte es wircklich passieren dass sie sich umbringt und du dich dann schuldig fühlst. Wenn es schlimmer wird rate ihr in eine Klinik zu gehen. Dort gibt es Therapeuten und Ärzte die mit so etwas umgehen und ihr helfen können. Außerdem hätte sie so eine Pause von dem Stress in der Schule,Zuhause,und von der Beziehung ; allein schon dieses entspannte Klima kann helfen. Sollte sie in keine Klinik gehen wäre es trotz allem eine sinnvolle Überlegung einen Therapeut mit ein zubinden. Natürlich kommt nicht jeder Therapeut mit jedem Patienten klar und es ist auch nicht sicher ob es was bringt, aber wenn jemand Suizidgedanken hat ist sicher dass er Hilfe braucht.

Wer "nämlich" mit "h" schreibt, ist dämlich...

Tschuldigung, ist mir grad so eingefallen

0

Du könntest mit ihr mal darüber sprechen, dass ihr einen Therapeuten aufsuchen solltet, wenn es wirklich so schrecklich ist. Andererseits ist es oft so, dass Jugendliche solche Worte wie ''ich will sterben'' zu ihren Freundin sagen, ohne dies wirklich ernst zu meinen, sondern nur um darzustellen, wie sie sich fühlen. Sterben wollen sie nicht, sie wollen nur, dass der Stress aufhört. Du könntest auch klein mit ihr anfangen: Analysieren, was in der Beziehung schief läuft und diese entweder beenden oder in den Griff kriegen. Dass es Stress in der Schule gibt, ist, denke ich, normal. Manche haben mehr Stress, manche weniger. Wird sie gemobbt? Ich denke nicht. Und Stress zuhause, das müsste man detaillierter schildern. Wird sie zu Hause geschlagen oder findet sonst Misshandlung statt? Unter diesen Umständen dringend zum Jugendamt. Du solltest deiner Freundin zeigen, dass es nicht ausweglos ist und dass es eine Lösung für sie gibt, sogar ganz viele, wenn man nur lange genug sucht.

Schleif sie zum Psychiater. Und du kannst nochmal deinen Deutschlehrer fragen wie das mit der Punktierung funktioniert.

Was möchtest Du wissen?