Freundschaft gekündigt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ihr nur gekündigt hast, um sie eifersüchtig zu machen oder zum Anrufen zu zwingen, ist das das falsche Motiv. Ich kann dich sehr gut verstehen, ich hatte so eine ähnliche Freundschaft, und irgendwann will man einfach nicht immer nur geben. Aber wenn du trotzdem noch was davon erwartest, dann biete ihr ein bedingungslose Aussprache an, wo beide zu Wort kommen sollten und BEIDE (auch du) zu Änderungen bereit sein müssen. Am besten sollte das ein dritter neutraler moderieren, dem ihr beide vertraut. Danach sollte jeder eine Konsequenz ziehen, aber ehrlich und ohne manipulative Gedanken.

Danke fürs Sternchen!

0

Das hast du richtig gemacht. Es gibt nichts, wofür du dich entschuldigen musst. Du kannst ins Kino gehen, mit wem du möchtest und musst sie nicht überallhin mitnehmen. Und ich würd dir raten: bleib hart! Entweder kommt die Freundin auf dich zu und macht einen Versöhnungsversuch oder das war's. Ihr müsst euch in Zukunft wieder in die Augen sehen können, wenn das mit der Freundschaft klappen soll. Jemand, der sich immer entschuldigt, sogar wenn es der andere tun müsste, macht sich klein und gibt dem anderen mehr Macht als er haben sollte. Also: auch wenns schwer fällt, abwarten und konsequent sein! Viel Erfolg damit!

Habe ich das richtig verstanden: Früher hast Du Dich jedes Mal bei ihr entschuldigt, wo sie Dich verletzt hat? Und jetzt hast Du einmal was getan, was ihr nicht in den Kragen gepasst hat und schon ist sie sauer und enttäuscht? - Mein Rat: Lass die Finger von ihr. Sie nutzt Dich nur aus und hat definitiv nicht das recht, sauer auf Dich zu sein. Schon vor allem nicht wegen einem blöden Kinobesuch. Je mehr man sich streitet (und das scheint bei Euch ja häufiger vorgekommen zu sein), desto weniger Chance hat eine Freundschaft. Finde ich.

Nein wir haben uns noch nicht oft gestritten wa mch jetzt wundert das jetzt päötzlich alles so schnell "vorbei ist" Wenn es mal zu Meinungsverscheidnenheuten kam hab ich dann wieder gesagt komm ist gut dann machen wir es eben so wie du es möchtest und solche sachen

0
@coop89

Ja, weil DU immer nachgegeben hast. Sie war es gewöhnt, dass Du immer den kürzeren ziehst. Dann hat sie eben so lange geschmollt, bis Du wieder nachgegeben hast. Sicher: "Der Klügere gibt nach" heißt es immer. Aber auf Dauer? Klar ist es schade, wenn alles "plötzlich" vorbei ist. Aber ich weiß halt nicht, ob Du auf Dauer glücklich mit so einer Freundschaft bist, wenn Du nicht so sein kannst wie Du willst, sondern Dich ständig nach ihr richten musst?! Letzten Endes musst Du es selbst für Dich entscheiden, wie Du damit umgehst. Du kannst es ja nochmal versuchen, aber ich befürchte, dass es nicht lange dauert und sie versucht wieder, Dich zu verbiegen.

0

Streit mit der besten Freundin! LÄSTERN!

Eine Freundin von mir hat erzählt dass meine beste Freundin über mich die ganze Zeit ablästert. Natürlich war ich total sauer und hab ihr daraufhin auch gleich die Freundschaft gekündigt, denn sie hat nicht nur gelästert sondern auch Lügen erzählt. Allerdings konnte ich ihr den Grund nicht sagen, denn meine eine Freundin hat gesagt dass sie nicht rausfinden darf dass sie es mir gesagt hat. Jetzt möchte ich mich allerdings wieder mit ihr aussprechen, aber ich weiß nicht wie, denn ich darf ja nicht sagen warum ich sauer war/bin.

HILFE :(

...zur Frage

Findet ihr dass ich ein Verräter bin?

Also eine Freundin hat mir was gesagt, eigentlich nichts schlimmes. Ich hab es dann meiner/unserer Freundin erzählt, weil wir grad bei dem Thema waren und als sie es herausgefunden hat ist die total ausgeflippt und hat die Freundschaft gekündigt. Ich mein wenn es einer war der nichts mit ihr Zutun hat würde ich sie verstehen, oder wenn es was schlimmes wäre. Aber es war nicht schlimm und der der ich es erzählt habe ist eine unserer besten Freunde. Und am Telefon hat die auch nichts gesagt.

...zur Frage

Freund hat zu früh ,,Ich liebe dich" gesagt

Hey Leute, ich bitte mal um ehrliche Meinungen. Ich bin mit meinem Freund erst seit 3 Wochen oder so zusammen. Es ist eigentlich echt was Ernstes zwischen uns und gestern hat er im Eifer des Gefechts gesagt, dass er mich liebt. Ich war natürlich total überrumpelt und bin auch nicht näher darauf eingegangen, was er glaub ich auch verstanden hat. Findet ihr das nicht zu früh? Grüße und danke für die Antworten :-)

...zur Frage

meine beste freundin hat mir die Freundschaft gekündigt, was tun?

Ich und meine Freundin sind 15 Jahre alt, ich kenne sie schon seit 12 Jahren und wir hatten noch nie so einen richtigen Streit , wir waren auch grade erst zusammen im Urlaub . Jetzt hat sie einen neuen Freund und sie ist total verliebt das Problem war das ich nicht sehr begeistert von ihm war weil er schon 18 ist und ich hatte angst um sie und das habe ich ihr auch gesagt . Sie war richtig sauer und ihr Freund hat sie vor die Wahl gestellt er oder sie und sie hat sich für ihn entschieden. Ich hab es schon versucht mich bei ihr zu entschuldigen aber sie hat sofort abgeblockt und mir die Freundschaft endgültig gekündet aber ich will das nicht und will sie zurück . Bitte helft mir ich weiß echt nicht mehr weiter..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?