Freundschaft brechen!

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Hallo Jaros,

zunächst muss ich dir sagen, dass ich keineswegs der Meinung der anderen User bin, die dir sagen, dass du ihm keine Einschränkungen auferlegen sollst. Denn die übersehen vielleicht, dass es in jeder Beziehung Kompromisse geben muss. Du bist wahrscheinlich im Recht, wenn du sagst, du willst nicht, dass er mit denen zusammen ist.

Nur beenden kannst du die Freundschaft nicht, ohne die Beziehung zu gefährden. Da ich selbst viel getrunken habe, kann ich nachvollziehen, dass du nicht willst, wenn er betrunken heimkommt. Erstens hält er sich nicht daran, zweitens belügt er dich, drittens schreit er dich an, dass es SEINE Sache ist. NEIN, es nicht seine Sache, Jaros, sondern EURE!

Meistens geht es dann so weiter, dass er dich auch schlagen wird. Und sage bitte nicht, dass das nie passieren kann. Das kann es, durchaus. Mein Rat lautet:

Versuche bitte, dass du mit ihm redest. Sage ihm, dass du verstehst, er will mit seinen Freunden zusammen sein, du ihm das auch nicht verbieten kannst, aber andererseits muss er auch verstehen, dass es nicht in Ordnung ist, wenn er dich belügt. Anscheinend sind seine Freunde Junkies? Da ist die Gefahr auf jeden Fall da, denn "schlechte Gesellschaft verdirbt nützliche Gewohnheiten". Es ist ja auch ein Muster bei ihm zu erkennen, das logisch fortgeführt so aussehen kann, dass er nicht nur trinkt, sondern auch drogenabhängig wird, denn er will anscheinend viel mit seinen Freunden zusammen sein.

Gerade habe ich mir auch deinen Kommentar durchgelesen und du bist sehr vernünftig. Wenn er das nur wäre! Also bitte rede mit ihm, vielleicht hört er auf dich, was ich dir wirklich wünsche.

Und nun die traurige Nachricht: Wenn er sich wirklich nicht ändert, dann tu dir das nicht an. Du hältst es auf Dauer nämlich nicht aus!

Viel Glück und Kraft, die du nötig hast

Gruß Alfred

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunkel
06.07.2011, 20:01

Auch wenn ich dir ein Stück weit recht gebe, stellt sich die Frage was zuerst da war. Die Lügen oder die Einschränkungen?

Ist doch ganz klar dass er lügt und sagt er hat nur 3 Bier getrunken wenn die Freundin wieder Terz macht falls er sich nicht an ihre Einschränkungen hält.

0

Ich habe nicht alles bestimmt, das war ein kompromiss, dem wir beide zugestimmt haben. Es geht ja nicht nur um das trinken, es geht um die Menschen mit denen er abhängt. Das sind Junkies, und ich mache mir nur Sorgen, da ich nicht weiß was in den nächsten Jahren passieren könnte. Ich möchte nur dass er diese Freunde verlässt, und wieder mit den alten Freunden oder neuen Menschen befreundet ist. Früher war ja alles ok, Er ist am Wochenende mit seinen alten Freunden losgegangen und den rest der woche haben wir gearbeitet und abends haben wir was zusammen gemacht. Das war alles ok. Nur diese menschen verändern ihn.

Wir haben schon darüber geredet, aber er lässt sich nichts sagen, und er merkt nicht wie er langsam zu einem von denen wirt. Und das tut auch mir weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht,dass es möglich ist die Freundschaft zu beenden ohne eure Beziehung zu gefährden. Setz' dich einfach nochmal in Ruhe mit ihm zusammen und rede sachlich darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für mich hört sich das eher so an als ob du zuanhänglich bist. hast du denn noch freunde? dann treff du dich doch einfach dann mit denen. Ein mensch mag nciht eingeengt werden, man braucht auch mal abstand von einer person sonst krachts. und ich denke, wenn du nichtmehr so anhänglich bist, dass er dann auch mal so ankommt und sagt/fragt ob ihr mal wieder wasalleine machen wollt. also , sei nicht so anhänglich, er ist ein erwachsener mann und kann über sein leben selbst betimmen, und diskotiere nicht mit einem besoffenem, sonst nimst du alles was er sagt persönlich obwohl es nciht wirklich ernstgemeint ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag dem "Wirt" er soll Ihm nicht mehr als 3 Bier geben. Wenn er wieder besoffen nach Hause kommt zeigst Du ihm ROT.

So reagieren manche Männer wenn sie erst verheiratet sind. Deiner zeigt Dir vorher sein wahres Gesicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sehr schwierig. Ich kenne deine Situation nur all zu gut und weiß wie du dich fühlst. Er müsste eigentlich diesen Freunden den rücken kehren. Solange er aber nicht versteht, das sie der Grund für seine Veränderung sind, hast du schlechte Karten. Rede mit ihm, wenn er nüchtern ist. Erkläre ihm genau, was sich geändert hat und was du dir wünschst. Wenn er betrunken nach Hause kommt, rede mit ihm nur das nötigste, sonst gehst du noch kaputt, so schwer es auch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit wem er befreundet ist kannst du zwar beeinflussen aber mit irgendwelchen Psychospielchen wäre das doch ziemlich intrigant...du kannst nur mit ihm darüber reden und ihn bitten seinen Alkoholkonsum zu reduzieren oder Abstand von diesen Freunden zu nehmen. Du könntest ihn auch vor die Wahl stellen: Sie- oder dich. Aber die Freundschaft zu ihnen beenden dass liegt bei deinem Freund.

Außerdem kann es sein dass er gemerkt hat dass er ein wenig mehr Freiheit braucht und sein Leben auskosten will oder ihm die Beziehung nicht mehr so wichtig ist...er sie als selbstverständlich ansieht

Dir bleibt auch noch die Möglichkeit diese Freunde kennen und mögen zu lernen..vielleicht hast du ein falsches Bild von ihnen, da du sie kaum kennst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du solltest ihm die Pistole auf die Brust setzen...entweder deine Freunde oder ich! Warte die Antwort ab und handle danach. Da er lieber in Gesellschaft seiner Freunde ist, kann es mit seiner Liebe zu dir nicht mehr weit her sein! Vlt. wird er sich kurzfristig etwas bessern, da er ja an seiner Gewohnheit haengen wird. Aber glaub mir nach spaet. 2 Wochen wird es wieder so sein. Vlt. solltest du dich mit dem Gedanken an eine Trennung anfreunden...so leid es mir tut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU willst die freundschaft von ihm und seinen freunden beenden? wie stellst du dir das vor? das muss wenn schon er ganz alleine machen... du kannst doch nich einfach sagen, so jetzt wars das mit eurer freundschaft und tschüss! erst wenn er selbst bemerkt, dass die anderen kein guter umgang sind, wird ers von selbst beenden...

und jetzt mal zu eurer beziehung: warum redest du nich einfach mal mit ihr darüber, was dich im moment so stört, wenn er nüchtern ist? dann wird er dich (hoffendlich) auch nich anschreien... versuchs einfach mal... natl kannst du ihm das nich verbieten, ich denke mal er ist alt genug das selbst entscheiden zu können, aber mach ihm klar, dass dich das unglücklich macht...

viel glück...=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die eigentlich Frage ist: Wie viel bedeutes du ihm? Warum solltest du dich bemühen, wenn du ihm sowieso egal bist?

Und Freundschaften zerbrechen geht mal gar nicht. Versuch es erstmal mit einem Gespräch (nicht wenn er betrunken ist und nicht, wenn er gerad eausgenüchtert ist) und schilder ihm, wie es dir geht, wie es sich für dich anfühlt und deine Wünsche diesbezüglich. Wenn er allerdings kein Verständis zeigt, solltest du Konsequenzen ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1192
06.07.2011, 16:05

Naja, bis vor kurzen durfte sie ja alles bestimmen... Jetzt lässt das nicht mehr mit sich machen und bricht halt voll aus. Entweder sie ist auch weniger kontrollsüchtig und bestimmend oder sie sollten es lassen.

DAS wäre kompromissbereit.

0

Das heißt, du willst deine Beziehung behalten, aber dass er seine "Freunde" aufgibt? Das wird dir soooo nicht gelingen! Denn so lange sich dein Freund im Recht fühlt und sich zudem auch noch mit dem Lebensstil momentan wohlfühlt, wird er sich hüten, daran etwas zu ändern.

Es ist leider so, auch in Partnerschaften, dass man sich voneinander wegentwickelt. Das ist nicht aufzuhalten und eben der Lauf der Dinge, du kannst die Zeit und die Veränderung euer beider nicht zum Stillstand bringen.

Das einzige, was du tun kannst: REDEN! Sachlich mal am Abend oder Wochenende zusammensetzen und beide sollen angeben, was sie von der Beziehung und der Zukunft selbiger erwarten und ob man Kompromisse finden kann, wenn noch etwas an der Beziehung liegt.

An sonsten müssen eben die Konsequenzen gezogen werden. Halten kann man Reisende nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst seine Freundschaft zu seinen Kumpels beenden? Dann ist mit Sicherheit auch deine Freundschaft zu Ihm beendet, wenn das nicht schon jetzt der Fall ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst ihm doch eig nicht verbieten besoffen nach haus zu kommen

entweder er tut dir diesen gefallen nur 3bier zu trinken von selbst oder nicht

damit musst du dich abfinden, aber wenn du ihm nicht mehr vertrauen kannst bringt die beziehung wohl nicht mehr viel...

deine idee seine freundschaften zu beenden finde ich nicht so gut, weil es ja nichts daran ändern würde dass er die versprechen die er dir gibt nicht hält

auch wenns schwerfällt: überleg mal ganz sachlich ob du jetzt schlussmachen solltest oder nicht...

mehr kann ich dazu nicht sagen...

viel glück :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine eigentliche Frage lautet: wie führe ich eine Beziehung mit einem gleichberechtigten Partner? Allein deine Aussagen wie "habe ihm alles erlaubt" und "konnte es nicht verbieten", zeigen doch schon deine Einstellung. Ich würde dir ordentlich den Kopf waschen, wenn du mir vorschreiben wolltest, wieviel Bier es sein darf und welche Zeit mit meinen Freunden genehm ist. Wenn du ihn nicht verlieren willst, arbeite an deiner Einstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1192
06.07.2011, 16:14

Ganz genau... Das ist ein erwachsener Mann. Der kann sich selber aussuchen, wie viel er wann mit wem trinkt. Ich habe nur ein Abkommen diesbezüglich: Wenn du voll bist, will ich dich nicht im Bett haben, wenn du nervst! Und das gilt für beide!

0

Eine Beziehung zu haben heisst auch dem anderen seine Freiheiten zu gönnen, selbst wenn es einem manchmal nicht passt. Beziehungen sind ein Geben und ein Nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Wochen Trennung. Dann merkt er, dass Du nicht selbstverständlich bist. Und kommt vielleicht wieder auf die Spur.

Wenn nicht, hat er dich nicht verdient. Tut weh, ist aber die Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ein Kontrollfreak und jetzt wunderst du dich, wenn dein Freund keinen Bock mehr drauf hat. Ich hätte das auch nicht mit mir machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeeHallow
06.07.2011, 16:05

Ganz meine Rede xD

0

@ Tanzcafé: Willkommen im Club.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du übertreibst ... Wenn er halt was mit seinen Freunden trinken geht na und xD Warst du doch nie besoffen und was mit deinen Mädels trinken oder wie???! und was sind schon 7 Bier xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnecke36
06.07.2011, 16:07

7 Bier kann schon die Vorstufe von Sucht bedeuten. Das ist nur ein kleiner Schritt und man merkt es nicht.

0

DIESER KOMENTAR IST FÜR ALLE. DANKE FÜR EUERE ANTWORTEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?