freundschaft beziehung hilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also meiner Meinung nach soll man in einer richtigen Freundschaft oder Beziehung schon sagen, was man sich denkt.

Ihn zu beschimpfen zählt nicht dazu, aber jemanden zu sagen wie enttäuscht man doch ist oder das man sich sowas von einem nie erwartet hätte, das kann man immer tun. Das wichtigste dabei meiner Meinung nach ist, dass man nicht vulgär oder kindisch wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
timmi123456 03.02.2016, 14:59

ja habe ich auch nicht vor aber man sagt ja auch sich luftmachen tut gut und er person einfach mal den ganzen frust vors gesicht hauen danach soll man sich besser fühlen

0

Zumindest darüber reden, was Dich enttäuscht/verletzt hat. Emotionen am Besten soweit erstmal runterladen, dass das für Euch nicht in einer Katastrophe endet. "Alles Gute"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
timmi123456 03.02.2016, 15:02

nur wenn es so ne wischiwaschi ansage ist macht man sich doch nicht wirklich gedanken darüber oder

0
Ellen9 03.02.2016, 15:06
@timmi123456

Natürlich nicht wischwaschi, timmi123456, klare objektive Worte kommen sicher an.

0

Man kann ruhig seine Meinung sagen! Dabei muss man aber nicht beleidigend oder verletzten werden! Du kannst der Person zeigen/sagen, was dich stört und warum. Aber mit Absicht verletzen muss auch nicht sein...anders rum natürlich auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
timmi123456 03.02.2016, 15:01

nur wenn es so ne wischiwaschi ansage ist macht man sich doch nicht wirklich gedanken darüber oder

0
MrKnowIt4ll 03.02.2016, 15:02
@timmi123456

Ich finde schon...sobald jemand zu mir kommt und sagt, "Hey, du hast was gemacht, was mich wirklich stört/verletzt hat" mache ich mir eigentlich sofort Gedanken nach dem Gespräch...Du kannst ja immer noch deutlicher werden im Nachhinein :)

1

Was möchtest Du wissen?