Freundschaft beenden?!?2?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo johanna,

In deinen sätzen erkenne ich mich selbst wieder (aber eben so wie du bist). Ich kenne auch dieses Gefühl einfach "ausgenutzt" zu werden und dabei nix zurück zu bekommen. Man erwartet ja auch nicht viel...manchmal ist es ja auch nur ein "danke". Aber viele sehen das nicht und sehen nur, dass du für sie wie gewohnt funktionierst. 

Mach mal einen "test". Funktionier mal eine zeit lang nicht so wie man dich kennt. Verstell dich abet nicht bei denen, die dir gut tun. Ich versuch auch grad sowas zu machen. 

Zu deinem "besten" freund: vergiss ihn! Auch wenn er vllt irgendwann wieder kommt, sagst du nein! Sowas hast du nicht verdient

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RSA2016
05.07.2017, 12:49

Zusatz: ich könnte dir noch was erzählen...wäre aber viel. Wenn du magst, dann kannst du mir ne anfrage stellen und vlkt können wir uns gegenseitig helfen. ^^

1

An deiner Stelle würde ich die Freundschaft wirklich aufgeben wenn du darunter leidest. So etwas ist keine Freunschaft wenn nur einer gibt und es den anderen nicht interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johannaalbl
05.07.2017, 10:40

Danke, ja das dachte ich mir schon. Ich wusste nur nicht was richtig und was falsch ist. Ich kenne gute Freundschaft gar nicht mehr. :/

0

Hallo Johanna,

also ich sehe das auch so, dass die Freundschaft eigentlich nur einseitig verläuft. An deiner Stelle würde ich erstmal Abstand nehmen und dann sehen was passiert.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johannaalbl
05.07.2017, 10:48

Ja ist jetzt eh Mal Abstand. Die Freundschaft hat schon mal gewackelt Weil es mit schlecht ging. Er meinte dieses Mal: ich habe dir schon genug Chancen gegeben. Wobei ich nie was gemacht habe. Wenn müsste es umgekehrt sein. 

0

Was möchtest Du wissen?