Freundschaft + mit 'fremdem' Jungen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nach deinem Fall ist es keine Freundschaft+ Beziehung, sondern einfach nur Sex, wenn ihr nie etwas miteinander zutun hattet.
Sex ohne das sich daraus Gefühle für einander entwickeln ... fällt mir schwer zu glauben. Musst du wissen, ob du dich wohl dabei fühlen würdest.

Wenn es dich glücklich macht? Es fällt mir allerdings wirklich schwer zu glauben, dass Sex ohne Gefühle auf Dauer wirklich funktioniert.

Freundschaft+ geht auf Dauer nie gut. Einer von beiden bekommt immer Gefühle, man liest es doch tagtäglich hier auf Gutefrage.

Das fiese an Gefühlen ist, dass sie sich nicht kontrollieren lassen. Nur weil is das jetzt so beschließt, nur auf S ex aus zu sein heißt das nicht, das ihr euch nicht womöglich lieben lernt, je besser ihr euch kennen lernt. Das sollte man im Hinterkopf haben, wenn meine eine S exbeziehung eingeht, dann ist alles cool!

Ihr verwechselt Liebe mit Bedürftigkeit. 

Ihr versteht instinktiv, dass das Klammern am anderen keine Liebe ist und seine Freiheit einschränkt, und das finde ich wirklich gut von euch beiden diesen Schritt zu gehen, aber könnt ihr euch lieben wie ihr wollt.

Nun, falls aber mal ein Moment des haben-wollnes, des brauchen und der Einsamkeit in Abwesenheit von einander kommen mag, dann ist dies nichts weiter als Gelegenheit für etwas. Also etwas, was ihr verwenden könnt für einen von euch gewählten Zweck. 

Denn hier müsst mit euch selbst Beziehungen eingehen, statt sie beim anderen zu suchen, obgleich das eine das andere nicht ausschließt. 

Leider haben wir seit Kindheit gelernt wie man mit Gefühlen umzugehen hat, weswegen man gern Geschichten im Kopf hat zu einem Gefühle und diese dann ausübt. Und in den meisten Fällen geht darum, wie man dieses Gefühl beendet, ausweicht, einsperrt und es zum verstummen bringt. 

Man beschäftigt sich nicht mit dem Gefühl, sondern um das Gefühl herum um eine Umgebung zu erschaffen, in der es nicht bemerkt wird. 

Was könnt ihr machen? Nun, rennt darauf zu, lasst das Gefühl einen Helden werden der euch hilft und nicht im Weg steht. Es ist nicht schlechtes in euch, ihr habt etwas in euch als schlecht verstanden. Und so wird es unerträglich, weil ihr es nicht tragen wollt. 

Darum seit kreativ, verwebt es in euren Vorstellung darüber neu. Gibt dem Gefühl einen Grund der das beste für euch will. Und zwar nicht als Alarm für etwas, sondern als Zugang zu etwas. 

Und seid wahnsinnig dabei. Seid wahnsinnig genug, um euren Verstand zu verlieren. Handelt nicht im Interesse eures Wissens über etwas, sondern des noch zu verstehenden Wissens für etwas. Damit meine ich sich einer Sache gewiss sein, um ihr einen neuen Zweck zu geben. 


Hier ist ein Beispiel meinerseits. Ich habe oft dem Gefühl der Angst die Rolle eines Lügenschluckers gegeben. Es war dazu da, mich zu verschlingen mit all dem, was ich missverstehe über das Leben. Wenn ich also ein Monster in mir habe, dann denke ich: Hier bin ich, friss mich und verdau mich. 

Lass mich zerfetzen, lass mich untergehen und lass die Wahrheit über dich, die mich so vor dir fürchten lässt sterben. Den Angst ist wie sterben. Also nutze ich das Sterben für mich. 

Ich habe schon oft versucht Angst zu bekämpfen. Aber sich mit ihr zu vereinen, sie freudig einen innerlich geschehen zu lassen um in ihr zu werden macht aus ihr Liebe. 



Was soll daran keine gute Idee sein, wenn ihr doch von vornherein nur auf Sex ausseid? Und wenn keine Liebe oder eine Beziehung dabei sein soll, dann kann man auch nicht von "überstürzt" sprechen. Also natürlich geht das ohne Liebe, aber das kommt auf euch zwei an. Das kann niemand pauschal beantworten.

alles bleibt unter uns

Du kannst davon ausgehen, dass er es überall ausposaunen wird!

Das wird euch so allgemein keiner sagen können. Ihr müsst es halt versuchen. Für mich wär das nix, Sex ohne echte Gefühle dahinter. Aber jedem Tierchen sein Plessierchen! :D

Ob sich da Liebe entwickelt, das könnt ihr beide nicht wissen ! ;)

Irgendwann verliebt sich der eine sich in den anderen

Was möchtest Du wissen?