Freundschaft ==> Beziehung // Zu schüchtern :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :) ich bin gerade in einer ähnlichen situation wie du ;D also ich würde an deiner stelle einfach mal versuchen ihr ein wenig näher zu kommen. So im allgemeinen, näher bei ihr stehen könnte dabei auch schon genügen wenn du schüchtern bist. :) Falls du es doch irgendwann wagen solltest dich zu überwinden, kann ich dir schon mal sagen dass eure Freundschaft dann nicht kaputt geht, egal ob sie die gefühle erwiedert oder auch nicht. Wenn ihr euch schöne oder lustige Momente geschafen habt, kann die Erinnerung an die Zeit euch niemand mehr wegnehmen... und als nebensache noch, wenn sie deine beste freundin ist, wird sie wissen dass du nicht so sportlich bist, und darauf auch bestimmt rücksicht nehmen. Sport ist schließlich auch nicht alles! Lg NazenLoly

eigentlich ist das ganz gut, dass ihr befreundet seit, denn aus freundschaft wird sehr oft liebe, mein ex freund war auch mal mein bester freund (ich bin 13). Weil sie deine “Freundin" ist, weisst du ja was ihr gefällt und so, schenke ihr einfach etwas, und komm ihr ein bisschen näher, wenn du ihr näher kommst (z.B mal ihre Hand anfassen oder so) dann spürst du ja ob sie das okay vielleicht sogar schön findet oder ob sie sich eher unwohl fühlt und sich abneigt, wenn sie es gut findet, kannst du ja immer mehr schritte gehen, und dann sagst du ihr einfach dass du sie liebst, viel Glück und das schaffst du

Dein Aussehen sollte deinem Schwarm eh egal sein.

Am besten gehst du es ganz unauffällig an, machst ihr häufiger Komplimente als sonst, gibst ihr zu richtigen Gelegenheiten Geschenke, die viele als romantisch bezeichnen würden und schaust, wie sie auf dich reagiert.

Du wirst schon merken, ob es eine Chance gibt oder ob sie dich eher abwehrt oder es als freundschafliche Geste abtut.

Ok, Du bist also nicht gerade ein Prachtexemplar, bei dem sich die Girlies vielsagende Blicke zuwerfen. Was ist denn mit Humor, Heimwerkerkenntnissen, reiche Eltern oder schulischen Höchstleistungen, von denen das vermutlich nicht älter als 13-jährige Mädchen profitieren könnte.

Die Gratwanderung kann nur funktionieren, wenn Du Dir einen selbstironischen Notausgang schaffst: Hingehen, sagen, dass Du Dich in sie verknallt hast, richtig dick auftragen, Rosen regnen lassen und dann darauf hoffen, dass Du in Ihren Lachkrampf mit einsteigen kannst.

Mädchen ist 15 Jahre alt.

0

Warum bist du denn selbst vor deiner besten Freundin schüchtern? Das musst du eigentlich gar nicht sein. Wenn es dir wirklich so schwer fällt, auf sie zuzugehen, kannst du ihr auch schreiben. Es ist zwar nicht gerade die beste Möglichkeit, jemandem das zu sagen, aber immerhin könntest du es dann. Es ist nun mal so, dass Risiko besteht, wenn man sich in die beste Freundin verliebt, dass die Freundschaft gefährdet ist oder sein könnte. Was ist dir denn lieber? Die Freundschaft aufrechterhalten und deine Gefühle zu ihr leugnen oder ihr die Wahrheit gesagt zu haben und zu wissen, woran du bist? Ich denke, das kannst du dir selbst beantworten.

Ob du nun normal gebaut bist, moppelig oder spindeldürr sollte in dem Fall total egal sein, wenn sie dich ebenfalls mag. :) Es ist sicherlich nicht ganz einfach aus einer guten Freundschaft eine Beziehung machen zu wollen, da leider immer die Gefahr besteht, dass sich eure jetzt freundschaftliche Beziehung verändert, wenn sie weiß, was du fühlst. Versuch doch generell rauszufinden, ob sie sich mehr vorstellen könnte. Versuchs auf die humorvolle Art - du wirst dann ja sehen, wie sie reagiert.

Was möchtest Du wissen?