Freundinnen schenken immer Billig?

5 Antworten

Es muss nicht immer so sein, kenne viele Beziehungen wo es ausgeglichen ist oder sogar genau anders herum. Mein Freund verdient nicht sehr viel Geld im Moment und ich schenke ihm trotzdem Dinge die etwas „teurer“ sind. Ich freue mich einfach wenn er sich darüber freut und mir ist bewusst das er dieses Geld nicht übrig hat. Ich würde nicht von ihm erwarten das er mir etwas im gleichen Wert zurückschenkt ;)

Das liegt eventuell daran, dass sie oft nicht soviel verdienen, wie ihre Partner. (Natürlich gibt es auch Paare, wo es genau andersrum ist.)

Zum Beispiel hatte ich lange Jahre nur einen Minijob. Damals hätte ich mir sehr teure Geschenke echt nicht leisten können.

Aber ich habe mir oft sehr viel Zeit genommen, etwas selbst zu machen und mir auch immer etwas Besonderes überlegt. Zum Beispiel von einem Foto unseres Hundes Kopien gemacht, die vergrößert und dann das von Hand wochenlang gestickt und einen schönen Rahmen dazu machen lassen. Das Teuerste war das Rahmenlassen. Die Kosten für das Material war echt nicht der Rede Wert.

Für meine Mutter machte ich mal selbst Mozartkugeln und legte dazu noch Tickets zu einem Konzert hinein, die auch nicht so arg teuer waren.

Das kann ich nicht bestätigen. Ich habe schon Wertvolles geschenkt und auch geschenkt bekommen. Und auch in früheren Beziehungen war das so.

weil es keine gleichberechtigung gibt , ganz einfach

was denkst du wie wird eine frau reagieren wenn du

ihr zu weinacht nur eine packung pralinen gibts

oder ein billiges parfüm ? sie würde sich billig vorkommen

und es würde zu streit kommen , weil sie das gefühl sie liebt

in nicht weil er ihr nur sowas billiges geschenkt hat

Das hat damit zu tun, dass die Männer immer " nichts brauchen und alles haben", nie irgendwelche Wünsche nebenbei äußern, die wir Frauen dann aufschnappen und im Geist notieren können. Also, schenken wir was sinnvolles wie langweilige Unterhosen oder Socken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?