Freundinn will sich das leben nehmen, was tun :(?

... komplette Frage anzeigen
Support

Lieber CygnusLucifer,

die Situation, die Du hier schilderst klingt besorgniserregend.

Du solltest Deiner Freundin dazu raten, dass sie schnellstmöglich einen Arzt aufsucht. Deine Freundin kann auch gerne die Nummergegenkummer Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz) anrufen.

Toll, dass Du Deine Freundin unterstützt, aber es ist wichtig, dass sich Deine Freundin weitere Hilfe holt.

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Rede mit ihren Eltern direkt oder bitte deine Eltern oder einen Lehrer mit ihren Eltern zu sprechen.

Du hast Angst, dass sie dich hasst. Aber sie wird irgendwann merken, dass es das Beste für sie war und dir dankbar sein. Oder willst du dir ein Leben lang den Vorwurf machen, dass deine Freundin starb, weil du nicht geholfen hast?

Wenn du einen Lehrer bittest, dann kann er das auch anonym machen. Braucht nicht sagen, dass du es warst, sondern ein Mitschüler. Oder dass er sich selbst Sorgen macht. 

Aber besser deine Freundin hasst dich und lebt, als dass sie tot ist. Meistens hasst man seinen Helfer aber nicht. Ich spreche aus Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CygnusLucifer
22.02.2016, 22:02

Ja, ich traue es gerade meiner Tante an, damit sie mir hilft.

1

Unterstütze sie jetzt auf jeden Fall & bleib bei ihr in ihrer schwierigen Phase! Es ist super, dass du für sie da bist, aber du musst wirklich Hilfe holen. Sprich mit deinen Eltern darüber, sie können dir sicher weiterhelfen! (Oder einem Lehrer oder sogar den Eltern deiner Freundin)
Du willst ja nur das Beste für deine Freundin und indem du Hilfe holst tust du das! Vielleicht ist sie zuerst wütend auf dich, aber später wird sie dir dafür sehr dankbar sein... Viel Glück und Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CygnusLucifer
22.02.2016, 22:02

Ja, ich traue es gerade meiner Tante an, damit sie mir hilft.

1

Du solltest ihre oder deine Eltern in das Vertrauen ziehen, damit sie in stationäre Therapie kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CygnusLucifer
21.02.2016, 20:28

Wen ich dies tue, wird sie mich hassen, aber das will ich nicht. Wie kann ich das machen OHNE das sie es vorzeitig bemerkt? :(

0

Auch wenn sie dich hassen wird wenn du ihre Elter nmit hinzu ziehst du willst doch auch das beste für sie und sie wird es früher oder später verstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CygnusLucifer
21.02.2016, 20:32

Ich konnte sie gerade beruhigen und sie meint, dass sie mit mir morgen in der Schule intensiv darüber redet.

0

Rufe die Eltern an, Informiere die Schule, Deine Freundin braucht Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CygnusLucifer
21.02.2016, 20:27

Wen ich dies tue, wird sie mich hassen, aber das will ich nicht. Wie kann ich das machen OHNE das sie es vorzeitig bemerkt? :(

0

Danke support

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?