Freundin zieht nach 14j. Weg

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie weit ist denn die Distanz zwischen euch? Zieht sie in die nächst nahliegende Stadt um, in einem anderen Bundesland oder vielleicht in einem anderem Land?

Über die heutigen technichen Mitteln via Handy mit Facetime, Skype usw hat man beste Möglichkeiten den Kontakt zu ihr zu behalten, man ist zwar nicht in Person da aber spührt dennoch die Nähe. Ist ein neuer Abschnitt deines Lebens aber du wirst dich schon mit der Zeit daran gewöhnen. Klar wird es am Anfang bischen schwer und so aber irgendwann wird es normal für dich werden. Außerdem gibt es ja noch Schulferien, Wochenden usw an den du sie oder umgekehrt immer besuchen kommt.

lg

Du wirst damit lernen müssen umzugehen. Es wird hart, du kannst nur versuchen sie oft zu besuchen bzw dass sie dich besucht. Das Leben ist Veränderung - Solche Dinge passieren sehr oft. Sei ruhig traurig und hab auch keine Angst deswegen zu weinen - Es hilft beim verarbeiten.

Es tut mir leid, dass man euch auseinander reisst - Es ist sicher nicht leicht für dich. In 3 Jahren kannst du aber, wenns gar nicht geht, wieder in ihre Nähe ziehen. =)

Ach, klingt doof, aber was ich sage stimmt. Es gibt genug Leute in deinem Alter. Du wirst jemanden finden.

Das ist mir selber im alter von 13 mit meinem besten Freund seit 12 Jahren und mit 14 mit meiner damaligen besten Freundin seit 13 Jahren passiert. Wir waren die unzertrennliche 3er Gruppe. Tja, bis der eine nach Norden und die andere nach Westen zog.

Das mit sich treffen wird auch nichts. Vielleicht 1-2 mal im ersten Jahr, aber wenns wirklich 400-500 km werden, dann ist es das oft nicht mehr wert. OK, bei mir gabs auch kein Facebook oä. Wir waren vom einen auf den anderen Tag getrennt.

Was möchtest Du wissen?