Freundin zeigen, dass ihre Probleme mich zu sehr belasten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mhh ich würde ihr erstmal versuchen unterschwellig zu signalisieren dass du nicht so gerne darüber redest,wenn sie dass nicht verstehst musst du es ihr halt sehr vorsichtig sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht indem du ihr sagst, dass ein Ertrinkender halt nun mal schwer einem anderen Ertrinkenden vor dem ertrinken retten kann? Ja, das ist hart aber es wird doch nicht besser dadurch das ihr gemeinsam in den Abgrund treibt oder? Dazu müsstest du dir aber natürlich eingestehen, dass du selbst noch nicht ganz so weit bist wie du zu glauben hoffst. Denn wärst du wirklich schon komplett fertig, würde all das wirklich schon hinter dir liegen und hättest du dir bereits ein stabiles Selbstbewusstsein aufgebaut, so wäre das alles nicht mehr nötig. Dann könntest du dich abgrenzen und sie dich nicht mehr runterziehen. Du musst deswegen kein schlechtes Gewissen haben, du solltest ihr aber auch nichts vormachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du bist ehrlich und verlierst sie oder du lässt dich von ihr runterziehen ich glaube nicht das es eine Lösung für dein Problem gibt. Leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?