Freundin würde sich mit früheren Liebschaften treffen.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Freundschaft vor der Beziehung schon da gewesen wäre, kannst du da schlecht was machen.

Wenn man aber während der Beziehung sowas einbringt ohne auf den Partner einzugehen, würde ich das nicht akzeptieren. Hat meine Ex auch gemacht und 2x darfst du raten wieso ich sie nun so betitle.

Kurze zeit später habe ich dann erfahren, das sie mit diesem Typen was hatte.

So wie sie es sagt ist das eher sein ein Friss oder Stirb Ding. Sie geht absolut nicht auf dich ein. Sag ihr doch einfach mal, wie sie sich dabei fühlen würde und wie sie reagieren würde wenn du ihr soetwas vorsetzt.

Solche Weiber braucht kein Mensch.

Meine Meinung.

Grüße

Ich würde mich niemals mit einem anderen Mann treffen, wenn ich glücklich in einer Beziehung bin und vorallem nicht mit meinem Ex oder mit einem Typen mit dem mal mehr war.
Ich würde es andersherum genauso wenig wollen.

Es ist dein gutes Recht eifersüchtig zu sein, sie wäre es wahrscheinlich genauso.

Wieso sollte man sich mit seinem Ex treffen? Um über vergangenes zu reden? Das ist reiner Blödsinn.

Wieso sollte man die Vergangenheit ausgraben, wenn man glücklich mit dem ist was man hat?

Lass dir kein Blödsinn einreden. Niemand trifft sich mit seinem Ex um nur zu reden.

Rede mit ihr, sag ihr wie du dich fühlst und frag sie mal wie sie es finden würde, wenn du dich mit deiner Ex oder einer anderen Frau treffen würdest, zum "reden" natürlich..

Es ist so das ihr Ex damals einfach so Schluss gemacht hat, und sie bis heute noch nicht weiß wieso. Und sie sagt zu mir das sie das wissen will, nicht das sie den selben Fehler bei mir macht. Ich bin immer so hin und her gerissen... und dann sagen viele "Hey du musst ihr einfach vertrauen" aber ist halt nicht so leicht. Und als junge seine Gefühle zeigen oder richtig eifersüchtig zu sein oder so ist auch unangenehm.

0

Was möchtest Du wissen?