freundin will wegen meinem fetisch mit anderen jungs sex haben?

20 Antworten

Hey NeugierigerTeen, 

ich muss ehrlich zugeben, dass viele Antworterinnen und Antworter, die dein "Fetisch" nicht in Ordnung finden, recht haben. Auch ich muss ehrlich sagen, dass das sehr absurd und widerlich ist, dass du deine Freundin dabei zusehen möchtest, wie sie Sex mit anderen Jungs/Männer hat. Zumal deine Freundin noch unerfahren ist, weshalb du auch nicht einfach so zu 100% davon ausgehen kannst, dass es deiner Freundin Spaß bereitet, dass sie Sex mit anderen Jungs/Männer hat. Denn wenn sie noch keinen Sex hatte, wird sie auch selbst nicht genau wissen, was sie sexuell erregend findet. Du kannst also davon ausgehen, dass sie sich deshalb auf deinen "Fetisch" einlässt, weil sie denkt, dass es dich glücklich macht, dich aber nicht enttäuschen möchte, weshalb sie es eben zulässt. Es könnte also mehr die Angst sein, die sie dazu bringt, sich auf deinen "Fetisch" einzulassen - Angst vor einer Trennung - und so seine Freundin, die auch noch unerfahren ist, derart zu behandeln, ist einfach nur schäbig und gemein. Manipulation, wie loema es bereits erwähnt hat. Du solltest dich schämen. 

Du bewegst dich da wirklich auf einem sehr dünnen Eis, weshalb du auch vorsichtig mit diesem "Wunsch", der dein "Fetisch" ist, umgehen solltest. Aber es ist auch sehr leichtsinnig und egoistisch von dir, dass du der Meinung bist, dass sie es in ein paar Monaten immer noch möchte. Schon mal daran gedacht, dass es sein kann, dass sie sich dann anders entschieden haben könnte? Dass sie später doch keinen Sex mit anderen Jungs/Männer möchte? WAS tust du DANN, NeugierigerTeen? Sie dazu zu überreden, dass sie es doch macht, weil du es möchtest? Zwingst du sie dann dazu? Oder was wirst du dann tun, wenn sie es nicht möchte? 

Verstehe mich nicht falsch. Ich befinde mich selbst in einer Partnerschaft und weiß, dass man gewisse Phantasien hat, weshalb ich gegen Fetische und Phantasien nichts einwenden möchte. Aber das, was du möchtest, ist schon ziemlich absurd, ekelerregend und widerlich. Aber das liegt mehr daran, weil du noch unerfahren bist, deine Freundin noch unerfahren ist und du noch zu jung bist, um an solche Phantasien überhaupt zu denken. 

Es sind also die Tatsachen, dass ihr noch unerfahren seid, dass du sie anscheinend dazu drängst und dass du keine Ahnung hast, wie man ein Mädchen behandelt, die dich hier wie ein, vernünftig ausgedrückt, unkluger, unwissender und sexsüchtiger Junge dastehen lassen. 

Wenn du deine Freundin also nicht verlieren möchtest, solltest du deinen "Fetisch" vergessen, wenn sie dir wichtig sein sollte. Ob du dann damit glücklich werden kannst, dass du deine Phantasie nicht ausleben kannst, oder nicht, kann dir keiner sagen. 

Aber wenn du weiter so machst, wird sie bald die "Beziehung" beenden. Denn irgendwann wird sie sich höchstwahrscheinlich von deinem "Fetisch" bedrängt und angewidert fühlen. Damit musst du rechnen. 

Wie du siehst, bist du bereits auf dem besten Weg, sie zu verlieren. 

LG, Toxic38 

Währe in Ordnung.... aber dadurch das ihr beide noch keine Erfahrungen gemacht habt, würde ich euch raten macht sie doch erstmal zu 2. Danach könnt ihr ja immernoch schauen inwiefern ihr eure Vorlieben ausleben wollt, aber wenn sie das nur für dich macht und sich dabei nicht gut fühlt is das echt nicht cool. 

Mein Rat, tobt erstmal zu 2. bevor ihr zu 3. tanzt ;)

MlG :)

Ich sag immer, was Sex angeht, gibts nur zwei "Regeln": 1. Beide müssen es wollen

2. Es darf keine weitere Person dadurch belästigt/geschädigt werden

Der Rest ist eure eigene Sache ;)

Was möchtest Du wissen?