Freundin will mit mir lernen, aber ich will nicht..

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, jeder hat so seine Art zu lernen. Manche kommen in der Gruppe besser klar, manche lernen lieber allein.

Sag ihr, dass du zum Lernen komplett ungestört sein musst, weil du dir sonst nichts merken kannst. Du kannst ihr einen Kompromiß anbieten. Wenn sie mit nem Stoffgebiet Probleme hat kannst du ihr es erklären. So lernt sie s und du kannst deine Kenntnisse festigen.

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vorteil am gemeinsamen Lernen

  1. Man kann sich gegenseitig motivieren
  2. Durch das Erklären in eigenen Worten merkt man manchmal erst, was man nicht verstanden hat
  3. Wenn man etwas nicht versteht, besteht die Chance, dass man es durch die Erklärung in "normaler" Sprache versteht.

Nachteile:

  1. Es kann länger dauern
  2. Man muss sich mit anderen Menschen beschäftigen und an sie anpassen

Es ist absolut ok, wenn du nicht gemeinsam lernen willst. Voraussetzung wäre allerdings, dass du es wirklich ausprobierst und dann erst deine Entscheidung triffst. Manchmal sind Dinge nämlich anders als man vorher denkt. Aus deiner Frage geht nicht hervor, ob du schon ausprobiert hast, mit verschiedenen Leuten zu lernen oder ob das ein Vorurteil von dir ist, das aus Partner- oder Gruppenarbeit in der Schule stammt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deshalb bist du sicher nicht asozial! Es gibt Schüler, die lernen besser in sogenannten "Lerngruppen" und Andere können sich nur allein auf den Stoff konzentrieren, so wie ich beispielsweise. Was bringt es dir nur aus Höflichkeit mit anderen zu lernen? Lieber standhaft bleiben, egal was andere sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich kann dich beruhigen, du bist nicht asozial. Jeder hat seine eigene Art und Weise, wie er selber am besten und effektivsten lernen kann. Ich konnte auch immer nur allein lernen. Vokabeln abprüfen oder so war kein Problem, aber lernen.... Mach dir darüber keine Gedanken. Sag deiner Freundin, wie es ist, das wird sich doch dann hoffentlich verstehen. Alles Gute aus Wieh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, bist du deswegen nicht, ich würde es er aber sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich verstehen. Für mich ist gemeinsames Lernen auch nur verschwendete Zeit weil ich eben Ruhe brauche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte es ihr auch gesagt, nur sie hat mich etwas gedrängt.. Dass wir zusammen lernen sollen -.-'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch mal mit ihr zu lernen, kann doch durchaus positiv sein wenn man jemanden hat der einem hilft. Wenn es garnicht geht dann ist das halt so, deswegen bist du doch nicht asozial xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du bist desswegen sicher nicht assozial.. Jeder lernt anders gut - musst ihr das halt freundlich erklären..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sags ihr halt so wie es ist.

Das ist doch kein Verbrechen allein zu lernen.

Eher ein verbrechen bei dem schönen wetter zu lernen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?