Freundin will immer mehr von mir. Was nun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du sie als Freundin bezeichnest und sie süß findest, dann könntest du ihr vielleicht eine große Hilfe sein, indem du offen mit ihr darüber sprichst. Beispielsweise könntest du sie fragen, ob sie sich für sowas überhaupt schon reif genug fühlt oder ob sie das nur sagt, weil sie hofft, deine Zuwendung auf diese Art und Weise "erkaufen" zu können. Du könntest ihr, wenn du das wolltest, anbieten, mit ihr zu schlafen, wenn sie vier Jahre älter ist und eure Freundschaft dann immer noch existiert. Vor allem aber solltest du ihr unmissverständlich sagen, dass du nicht jetzt mit ihr schlafen wirst. Wenn ihr das beide möchtet, könntet ihr trotzdem Nähe genießen (und bestimmt auch mal Erregtheit), aber man muss ja nicht gleich aufs Ganze gehen.

Es gibt Mädchen, die fühlen sich wirklich mit 12 schon bereit, sonst gäbe es ja nicht eine nennenswerte Zahl 13jähriger Mütter. Es ist aber berechtigt, dass du deine Zweifel daran hast, denn vielleicht traut sie sich da viel mehr zu als sie wirklich verkraftet. Und das sollte sie erstmal für sich klären.

Ganz davon abgesehen müsstest du mit einer Anzeige rechnen, wenn du dich darauf einließest und es jemand außer euch erfahren würde. Es würde zwar wahrscheinlich nicht zu einer Verurteilung kommen (immerhin ist sie diejenige, die dich bedrängt und das will), aber eine Menge Stress verursacht das trotzdem und den kann man sich sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sie ist einfach frühreif um kann die Situation noch nicht richtig einschätzen, allerdings solltest du den Kontakt zu ihr vermeiden, da es sich rechtliche Konsequenzen geben kann. Mache ich klar, dass sie zu jung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie nicht mehr an dich ran, nichtmal mehr Umarmungen. Sie ist 12 und versteht höchstwahrscheinlich noch nicht den Wert von körperlicher Nähe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön, dass sie Überzeugungskraft hat, sie weiß auch anscheinend etwas damit anzustellen. Also ich bin auch ungefähr in deinem Alter und ich bin der Meinung, dass ein 12-Jähriges Mädchen etwas zu Jung ist. Ich brauche ein Mädchen, welches Reif ist und auch ungefähr auf meiner Wellenlänge ist. Das kannst du von einer 12-Jährigen nicht wirklich erwarten.

Ich würde sie gar nicht mehr an mich heranlassen und auch mal mit ihren Eltern reden.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist erst 12, mach das was jeder normale Mensch machen würde PETZE ES IHREN ELTERN! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Max6872
05.06.2016, 10:49

Hilfreichste Antwort :D

0
Kommentar von Salua1993
05.06.2016, 11:00

hahaha

0

@ 123ki45b

Aber Halloo, du bist 17 und bringst es nicht fertig, dir eine 12-Jährige die frühreif zu sein scheint, abzuwehren?

Rede mit ihr vernünftig und sage ihr, dass du nichts von ihr willst und sie das sein lassen soll.

In manchen Sachen gibst du nach? Na dann ist das für sie eine Aufforderung weiter zu machen.

Du musst klare Grenzen setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du eigentlich nur Probleme mit Kindern? Und bezeichnest dann deinen Freund als pädophil?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ist 12, mach die Augen auf    Es gibt bestimmt genug in deinem Alter mit denen du auch rummachen kannst aber doch nicht mit einer 12 jährigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor 4 Wochen hast von einem pädophilen Freund erzählt. Soll man Dich auch dafür halten???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janiela
05.06.2016, 09:36

Pädophilie ist eine Vorliebe für das Kindliche, das mit Eintritt in die Pubertät verschwindet. Ein geschlechtsreifes Mädchen ist kein Kind. Ein Junge oder Mann, der ein geschlechtsreifes Mädchen anziehend findet ("sich überzeugen lässt") ist definitiv nicht pädophil.

0

Hast du nicht erst letztens deinen 17 Jährigen Freund als Pädophil bezeichnet weil er was von einer 5.Klässlerin wollte? Und du willst jetzt was von einer 6.Klässlerin also musst du nach deiner Auffassung ja auch pädophil sein. Lass die Finger von der kleinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arzaylea
05.06.2016, 09:33

Ich würd mir mal die Frage richtig durchlesen bevor du sowas sagst. Er macht sich nicht an sie ran; sie macht sich an ihn ran. Er soll ihr aus dem Weg gehen. So.

0
Kommentar von Janiela
05.06.2016, 09:37

Pädophilie ist eine Vorliebe für das Kindliche, das mit Eintritt in die Pubertät verschwindet. Ein geschlechtsreifes Mädchen ist kein Kind. Ein Junge oder Mann, der ein geschlechtsreifes Mädchen anziehend findet ("sich überzeugen lässt") ist definitiv nicht pädophil.

0
Kommentar von bro5413
05.06.2016, 10:02

Mit 12 Jahren hat sie schon Doppel D Brüste oder was? 12 ist und bleibt ein Kind. Zumal ich nur auf seine Frage mit seinem Freund angespielt hab, wo er ihn pädophil genannt hat.

2
Kommentar von bro5413
05.06.2016, 13:08

Janiela du verstehst nicht worauf ich hinaus möchte. Er bezeichnet gleichaltrige als Pädophil wenn ihnen sowas passiert, bei ihm soll das aber was anderes sein.

0

Was möchtest Du wissen?