Freundin will ein Kind - was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also, rede mit deiner Freundin! :) Sie wird es sicher verstehen, sag ihr, dass du zur Zeit unsicher bist und noch nicht Vater werden willst! Sie muss es verstehen, wenn sie dich wirklich liebt! ~ Und keine Angst, wenn du mal Vater bist, wirst du sicher überglücklich sein :) auch wenn du dir es gerade nicht vorstellen kannst (kann kein Mann - nichts für ungut) aber ich kann dir versichern, dass du Zeit mit deinem Kind verbringen wollen wirst! ~Viel Glück!

Ernestine178 12.06.2014, 18:23

woher willst du wisse, ob ein Person, die du nicht kennst, mit einem Kind überglücklich sein wird.

0
xYourGirl 12.06.2014, 18:31
@Ernestine178

Weil er keine direkte Abneigung gegen ein Kind hat und noch nicht weiß, wie es sich anfühlt einen Sohn/Tochter zu haben :) Meine Meinung: Ich sehe es ihm an seiner Frage an, bzw. wie er sie gestellt hat ^-^

0

Es geht nicht darum, ob dein Umfeld begeistert ist, sondern ob du es bist. Wenn du kein Kind möchtest, hättest du dies mit deiner Freundin vorher abklären müssen. Irgendwie ist das jetzt eine blöde Situation. Ein Haus und Uneinigkeit über Kinder. Wenn du absolut kein Kind willst, solltest du dich sterilisieren lassen, sonst kann sein, dass deine Freundin ihren Willen gegen deinen durchsetzt. Ach ja, und wenn das passieren sollte, dass deine Freundin gegen deinen Willen schwanger wird, kannst du das Kind ja zu all den Leuten in deinem Umfeld bringen, die es toll finden.

Korion 12.06.2014, 18:24

Ich werd mich bestimmt nicht sterilisieren lassen - irgendwann will ich bestimmt mal ein Kind aber ich möchte zurzeit keins, aber vielen Dank das ihr mir alle nen Ratschlag gäbt und mein Selbstvertrauen in dem Bereich etwas stärkt :)

0

Du hast dir ja die Frage eigentlich schon ehrlich beantwortet. Du willst jetzt oder vielleicht auch später kein Vater sein.

Jetzt kommt der schwierige Teil der Geschichte: Du solltest es mit deiner Freundin besprechen und dir über die möglichen Konsequenzen dieses Gesprächs klar sein. Vielleicht führt das zur Trennung. Aus meiner Sicht: Lieber jetzt als zu spät.

Ich finde es gut, dass du dir darüber solche Gedanken machst.

Korion 12.06.2014, 18:25

Ich weiß das sie mich niemals deswegen verlassen würde - allerdings würde sie traurig sein, und das will ich auch nicht...

0
Lebensgefahr 12.06.2014, 18:29
@Korion

Dass man nicht alle Wünsche des Partners erfüllt, ist normal und sogar recht gesund. Außerdem scheinst du die Angelegenheit zu verschieben zu wollen.

0

Na ja, nach vier Jahren Beziehung kann ich den Kinderwunsch deiner Freundin schon verstehen. Allerdings so wie du über Kinder denkst, ist es wohl wirklich besser, du wirst jetzt noch nicht Vater. Schade eigendlich, du weißt ja gar nicht wie viele wunderschöne Momente dir entgehen!

Korion 12.06.2014, 18:21

Das ist nach Meinung vieler Leute im Internet aber die totale Hölle, und mein Leben ist so schon nicht sehr leicht...

0
Kandahar 12.06.2014, 18:26
@Korion

Ja stimmt, es ist nicht immer einfach, besonders am Anfang. Aber es ist auf jeden Fall eine enorme Bereicherung. Wenn du aber im Moment das Gefühl hast, dass dir das zuviel wird, dann sag das genau so, wie du es hier beschrieben hast. Ihr würdet dem Kind keinen Gefallen tun, wenn nur einer der Partner damit glücklich ist. Ihr seid so jung, ihr habt noch alle Zeit der Welt eine Familie zu gründen, aber dann muss es von beiden Seiten gewünscht sein.

2

Du kannst verhüten. ^^ Kondom, dann weißt du das du verhütest. Deine Freundin kann auch Tabletten nehmen, die ähnlich aussehen wie eine Pille und plötzlich ist das Kind da. Rede doch mit ihr, dass du dir noch Zeit lassen willst.

Korion 12.06.2014, 18:22

Also regelmäßigen Sex haben wir schon (soll nicht heißen das wir uns absprechen) aber 1x pro Tag (morgens/abends) ists schon, und verhüten tu ich sowieso immer.

0

Ich würde ihr genau das sagen, dann kennt sie deine ehrliche Meinung.

Dann sagt deine Freundin, dass du nicht bereit bist !! Sie muss das akzeptieren

hey du kannst doch mit deiner freindin daruber reder und ihr erklaren was das problem ist und sagen das ihtr das irgendwann anders machen konnt

Dann sag ihr das. Mit 23 hätte ich auch noch keine Lust darauf gehabt.

Was möchtest Du wissen?